• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Unfall mit mehreren Fahrzeugen – B 210 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 18 Minuten.

Unfall Bei Schortens
Unfall mit mehreren Fahrzeugen – B 210 voll gesperrt

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Vareler TB vor Sprung an Tabellenspitze

05.11.2016

Varel /Jever An diesem Wochenende kommen die friesländischen Volleyball-Fans voll auf ihre Kosten. Mit den Verbandsliga-Männern und Bezirksliga-Frauen des Vareler TB sowie den Bezirksklassen-Frauen des MTV Jever genießen gleich drei der vier friesländischen Mannschaften Heimvorteil. Lediglich das Männer-Team des Kreisligisten MTV Jever muss auswärts in Emden antreten.

Männer, Verbandsliga: Aufatmen beim Vareler TB, denn entgegen ersten Vermutungen kann jetzt doch Zugang Fabian Bruns in den beiden Heimspielen des VTB gegen den Tabellendritten Union Lohne und fünftplatzierten VfL Lintorf III auflaufen. „Jetzt können sich unsere Gegner warm anziehen“, ist sich VTB-Mannschaftskapitän Christian Jünger sicher, zumal Bruns bei den beiden vergangenen Heimsiegen gegen den TV Baden II (3:2) und TuS Bloherfelde (3:0) stark aufgespielt hatte.

Allerdings müssen die Vareler auf ihre beiden Liberos verzichten. Zudem ist Jan Kindermann nach einer OP noch nicht wieder fit. „Somit muss unsere Reserve einmal mehr ran, aber auch mit Eckhard Johanning, Markus Goebel und Co. haben wir schon einige geniale Spiele für uns gemacht“, sagt Jünger, der an diesem Sonnabend ab 15 Uhr erneut auf viele Zuschauer in der Sporthalle des Schulzentrums an der Arngaster Straße hofft. „Die werden wahrscheinlich wieder einmal spielentscheidend sein“, erklärt Jünger.

Kreisliga: Der MTV Jever steht beim bislang noch punktlosen Tabellenletzten VG Emden V vor einer lösbaren Aufgabe. Die Marienstädter können an diesem Sonntag (Anpfiff 10 Uhr) mit einem Sieg in der Sporthalle Constantia weiter in der Tabelle nach oben klettern.

Frauen, Bezirksliga: Die bislang noch ungeschlagenen Volleyballerinnen des Vareler TB wollen an diesem Sonntag ab 10 Uhr mit zwei Heimsiegen gegen den Tabellensechsten TSG Westerstede II und Fünften VG Aschendorf/Papenburg die Tabellenspitze übernehmen. „Unsere Frauen sind in bestechender Form, wenn auch die Personaldecke nicht sehr dick ist“, sagt VTB-Abteilungsleiter Christian Jünger.

In Martina Gaida fehlt in der Sporthalle des Schulzentrums an der Arngaster Straße zudem die etatmäßige Zuspielerin. Zugang Lisa Watermann wird ihren Platz einnehmen. VTB-Trainer Andreas Sinke coacht das Frauenteam wieder, denn die Heimspiele wurden so gelegt, dass Sinke am Sonnabend bei den Männern spielen und coachen und somit sonntags die Frauen betreuen kann.

Bezirksklasse: Heimrecht an diesem Sonnabend ab 15 Uhr hat auch das Frauenteam des MTV Jever. Bedingt durch die vorübergehende Sperrung der Sporthalle des Mariengymnasiums in Jever wird die Partie allerdings in der Sporthalle in Waddewarden (Wassenser Straße 1) ausgetragen.

Die bislang noch ungeschlagenen Marienstädterinnen stehen gegen den noch punktlosen Tabellensiebten VfL Bad Zwischenahn vor einer lösbaren Aufgabe. In der zweiten Partie gegen den ebenfalls noch verlustpunktfreien Zweiten SV Nordenham II dürften die Trauben allerdings weitaus höher hängen. Zuletzt hatte der MTV in Abwesenheit von Trainer Volker Preuß beim 3:1-Auswärtssieg gegen den SV Nordenham I aber eine beeindruckende Leistung gezeigt. Mit ihm wollen die MTV-Frauen nun nachlegen.

Jugend: An diesem Sonntag ab 10 Uhr ist auch der Nachwuchs des Vareler TB in der Jugendliga wieder im Einsatz. In der Sporthalle Brandsweg in Oldenburg geht es gegen den Wardenburger TV und OTB I. „Die neuen Trikots sind mittlerweile bestellt, und die Truppe ist gespannt auf ihren nächsten Auftritt“, sagt VTB-Abteilungsleiter Christian Jünger, der die Mannschaft nach Oldenburg begleiten wird. Marza Khalaf-Goli unterstützt dabei erstmals die Jugend. „Er trainiert seit einiger Zeit bei unseren Männern mit, hat aber noch einen Jugendspielerpass“, so Jünger.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.