• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Volleyballer wühlen wieder im Zeteler Sand

20.07.2012

ZETEL An diesem Wochenende wühlen wieder zahlreiche Beachvolleyballer aus der Region im Zeteler Naturfreibad durch den Sand. Dort veranstaltet das Organisatoren-Team um Fabian Bruns und Stephan Reiners den „4. Beach Cup“, der in diesem Jahr aus drei verschiedenen Turnieren besteht. Dabei geht es um Wanderpokale und Preisgelder. „Aber vor allem darum, miteinander viel Spaß zu haben und sich auszutauschen“, betonen die beiden Ausrichter, die sich wie in jedem Jahr auf die Unterstützung durch den TuS Zetel und den Hauptsponsor Ralf Aden verlassen können.

Insgesamt 48 Teams treten am Wochenende in verschiedenen Kategorien gegeneinander an. Am Sonnabend beginnen um 9 Uhr die Turniere der Männer- und Frauen-Duos. Dabei treten jeweils zwölf Teams zunächst in drei Gruppen gegeneinander an, um dann in einer K.o.-Runde die Sieger zu ermitteln.

Zu den Favoriten bei den Männern zählen Ferdinand Bruns/Nico Hoffmann sowie Lars Janssen/Teelko Casjens (Sieger 2009) vom TuS Zetel. Bei den Frauen dürfen sich Elise Stainczyk/Lea Krebs (Oldenburger TB) Hoffnungen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung machen. Der erste Turniertag wird gegen 18 Uhr mit einer abendlichen Grillfete abgerundet. Bruns: „Dazu sind alle Spieler und Zuschauer herzlich eingeladen.“

Erstmalig findet dann am Sonntag bis ca. 20 Uhr ein Duo-Mixed-Cup statt. 24 Teams, bestehend jeweils aus einem männlichen und einem weiblichen Volleyballer, werden dazu erwartet.

„Jetzt hoffen wir nur noch auf gutes Wetter und zahlreiche Zuschauer, die das Turnier wieder mal zu einem einmaligen Event werden lassen“, sagt Bruns.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.