• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Gerätturnen: Von Elementen und Kombinationen

29.10.2013

Glarum „Gestaltung einer Kür im Gerätturnen“, so lautete das Thema des Lehrgangs des Turnkreises Friesland, der am Sonnabend in der Glarumer Sporthalle stattgefunden hat. 20 Trainerinnen und Übungsleiterinnen aus dem Turnkreis Friesland und dem Weser-Ems-Gebiet ließen sich in der fünfstündigen Veranstaltung von Reinhard Milter, Referent und Kreisfachwart Gerätturnen, anschaulich in die vielfältigen Anforderungen einer Kür im Gerätturnen der Frauen einweisen.

Grundlage für die inhaltliche Ausgestaltung sind die im internationalen Wertungskatalog „Code de Pointage“ festgeschriebenen Verfahren sowie die durch den Deutschen Turner-Bund (DTB) vorgegebenen nationalen Regelungen. Alle vier Standardgeräte der Frauen – Sprung, Stufenbarren, Balken und Boden – wurden behandelt. Neben den Anweisungen zur korrekten technischen Ausführung der Elemente und Kombinationen wurden auch Hinweise zur Fehlererkennung gegeben. Nach einem rund zweistündigen theoretischen Vorlauf ging es dann in die Praxis.

Melanie Hölscher und Julia Beenken (TuS Sillenstede) sowie aus externen Vereinen angereiste Turnerinnen übernahmen die Demonstrationen der Kürübungen. „Natürlich bot sich auch schon an Ort und Stelle die Möglichkeit, verschiedene Elementekombinationen auszuprobieren und die Küren nach eigenen Vorstellungen kreativ umzugestalten“, erläuterte Milter zufrieden und fügte hinzu: „Für den Turnkreis Friesland kam der Lehrgang zum rechten Zeitpunkt, denn am Sonnabend, 23. November, geht es beim Mannschaftswettkampf um das Austurnen des Friesland-Pokals. So konnten die Trainerinnen und Athletinnen aus unserem Turnkreis Friesland noch einige wertvolle Informationen zur optimalen Kürgestaltung sammeln.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.