• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: Vorbereitungen laufen gut an

12.07.2010

FRIESLAND Die Weltmeisterschaft in Südafrika ist gerade zu Ende, da steigen die friesländischen Fußballteams auch schon wieder voll in die Saisonvorbereitung ein. In dieser Phase gilt es neue Spieler schnell ins Spielsystem einzubauen. Hierzu wird in den nächsten Tagen viel getestet.

Neue Personalien

Der BV Bockhorn hat sich für die neue Spielzeit hauptsächlich mit Spielern aus der eigenen A-Jugend verstärkt. Lediglich Julian Gentemann wechselt von außerhalb. er spielte bisher im Trikot des FC Zetel. Mit Yannick Lehnau, Leonhard Onken, Wilke Runkel, Timo Cordes und Johannes Bock rückt der 91er Jahrgang der Bockhorner nun in die erste Mannschaft. Mit Gerold Steindor hat der BVB auch auf der Trainerbank einen neuen Namen zu verbuchen.

Viele Testspiele

Um auch in der kommenden Saison ähnlich gut in der Bezirksliga zu bestehen gilt es nun einige Testspiele zu absolvieren. So treten die Bockhorner am Dienstag auf heimischem Geläuf gegen die SG Egels-Popens an. Bereits am Freitag folgt dann ein Vorbereitungsspiel gegen den TuS Varel. Volles Programm dann am letzten Wochenende im Juli. So nehmen die Bockhorner am 24. Juli am Turnier des TV Neuenburg teil. Am 25. Juli steht dann mit der Friesland-Pokal-Partie bei Schwarz-Weiß Middelsfähr das erste Pflichtspiel auf dem Plan. Auch die übrigen Mannschaften aus Friesland absolvieren gerade die letzten Tests. Der TV Neuenburg zum Beispiel empfängt am Dienstagabend um 19 Uhr den SV Wilhelmshaven. Der Regionalligist aus der Jadestadt bestritt bereits in der letzten Woche eine Partie gegen einen Kreisligisten. Der TuS Varel startete mit einer 1:5-Niederlage in die Testspielphase. Doch wie sich die Ab- und Zugänge auf die einzelnen Mannschaften in der Kreis- und Bezirksliga auswirken, wird sich erst noch zeigen. Eine erste Standortbestimmung werden die ersten Runden im Pokal werden.

Derbys im Frieslandpokal

Im Frieslandpokal starten bereits am 20. Juli die SG Wangerland gegen den TuS Sillenstede und am 21. der FSV Jever gegen den TuS Obenstrohe II ind en Wettbewerb. Für die verbleibenden Mannschaften wird es dann im Achtelfinale ernst. Am 23. Juli bekommt es Rot-Weiß Tettens mit dem Titelverteidiger TuS Obenstrohe I zu tun. Der Heidmühler FC II empfängt einen Tag später den TuS Varel. am Sonntag, 25. Juli folgen dann die übrigen Begegnungen. Schwarz-Weiß Middelsfähr – BV Bockhorn, TuS DangastermoorTuS Büppel, Rot-Weiß Sande – FC Nordsee Hooksiel, FC Zetel – SV Gödens sind die Paarungen die schon feststehen. Der TV Neuenburg und der Heidmühler FC I spielen gegen die Sieger der beiden Vorrundenpartien.

Schwere Aufgaben

Doch für die drei Bezirksligisten und den SV Gödens als Finalist des letztjährigen Frieslandpokals gilt es auch noch im Bezirkspokal zu bestehen. Am Wochenende um den 31. Juli und 1. August steht hier die erste Runde auf dem Programm. Der SV Gödens erwartet hier den Heidmühler FC zum Nordkreis-Duell. Für den TuS Obenstrohe geht die Reise zum VfL Wilhelmshaven. Ebenfalls in die Jadestadt verschlägt es den BV Bockhorn. Dort müssen die Friesländer gegen den Kreisligameister und Aufsteiger FC Olympia Wilhelmshaven ran.

Start in die Ligen

Ab dem 6. August beginnt dann wieder der „Alltag“ für Trainer und Spieler in den Ligen. Ob sich hier wieder Überraschungen ergeben, oder alles wie erwartet verläuft, wird sich zeigen. Auf alle Fälle wird gerade in der Kreisliga der Kampf um den Titel und der Wettstreit um den Klassenerhalt wieder für einiges an Spannung und Gesprächsstoff sorgen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.