• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Vorfreude auf dritten Urwaldlauf

29.05.2015

Zetel Mächtig rund geht es an diesem Sonntag wieder im und am Naturfreibad Driefeler Esch. Grund: Dort veranstaltet der TuS Zetel ab 11 Uhr die dritte Auflage des Urwaldlaufes, und die beiden Cheforganisatoren Anette Döring-Schulte und Maik Raschke können bereits einen neuen Melderekord vermelden.

So haben sich bereits 361 Läuferinnen und Läufer von nah und fern nach Ende der offiziellen Meldefrist am Mittwochabend einen Startplatz bei dieser Volkslaufveranstaltung für die ganze Familie gesichert. Da Kurzentschlossene am Sonntag noch bis eine Stunde vor dem Start des jeweiligen Laufes vor Ort nachmelden können und die Wetterprognosen günstig sind, dürften sich noch mehr Volksläufer als im Vorjahr (388) auf die drei verschiedenen Distanzen begeben.

Die Startzeiten auf einen Blick

Bei der dritten Auflage des Urwaldlaufes des TuS Zetel rund um das Naturfreibad Driefeler Esch werden an diesem Sonntag in Zetel wieder vier verschiedene Wettbewerbe angeboten.

11 Uhr Kinderlauf über 1 km (U 14 und jünger) 11.30 Uhr 5-km-Lauf (ab U 10) 11.35 Uhr Walking über 5 km 12.30 Uhr 10-km-Lauf

Insbesondere über 10 km ist die Resonanz in diesem Jahr mit bereits 140 Meldungen sehr groß. „Das sind jetzt schon mehr als im Vorjahr insgesamt am Start waren. Das ist erstaunlich, bemerkenswert und freut uns sehr“, betont Döring-Schulte. „Dank der tollen Unterstützung vieler Helfer, die früh signalisiert haben, wieder mitmachen zu wollen, dürfte auch die dritte Auflage eine runde Geschichte werden“, prognostiziert die Zweite Vorsitzende des TuS.

Auch die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde trage dazu bei. „Diese tolle Unterstützung ist nicht selbstverständlich“, freut sich Döring-Schulte.

Der erste Startschuss erfolgt um 11 Uhr für die jüngsten Starter im 1000-Meter-Kinderlauf. Da es sich um einen Wendepunktlauf um das Naturfreibad herum handelt, können alle Zuschauer den Start und Zieleinlauf verfolgen. Dabei lässt es sich Lokalmatador Lennart Tiller nicht nehmen, nur einen Tag nach einem wichtigen Wettkampf in Berlin, bei dem er über 5000 Meter die Qualifikationsnorm für die deutsche Jugend-Meisterschaft unterbieten möchte – als Vorläufer für den Nachwuchs zu fungieren.

Um 11.30 Uhr geht es mit dem 5-km-Volkslauf weiter. Deutlich gemütlicher werden es fünf Minuten später die Walker und Nordic-Walker über diese Distanz angehen lassen. Der letzte Startschuss erfolgt dann um 12.30 Uhr für den 10-km-Hauptlauf.

Die als Rundkurse angelegten Strecken sind wieder bestens präpariert. Sie sind weitestgehend befestigt und teilweise asphaltiert bzw. gepflastert. Die Siegerehrung ist für 14 Uhr geplant.


Mehr Infos unter   www.tuszetel.de 
Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.