• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Vorhang auf zur Sportlerwahl

03.02.2016

Friesland Der Vorhang öffnet sich wieder: Ab sofort stehen 15 Kandidaten im Blickpunkt, die dank starker Leistungen im vergangenen Jahr herausragende Erfolge gefeiert haben. Auch bei der 22. Wahl von Frieslands Sportlern des Jahres bestimmen nun die NWZ -Leser wieder mit ihrer Stimmabgabe ihre Favoriten in den drei Kategorien Mannschaft, Sportler und Sportlerinnen.

Unter Berücksichtigung der Kandidaten-Vorschläge von den Fachverbänden und Vereinen im Kreissportbund Friesland hat eine Jury aus KSB-Vorstandsmitgliedern und der NWZ -Sportredaktion Friesland eine Vorauswahl für die Sportlerwahl 2015 getroffen. Dabei stellen die 15 Kandidaten aus 12 Sportarten und 10 verschiedenen Vereinen – auch zur Freude des KSB-Vorsitzenden Kai Langer – ein Spiegelbild der großen Vielfalt im friesischen Sport dar.

Die NWZ-Leser  können nun bis einschließlich Mittwoch, 23. März, ihre jeweiligen Favoriten in den drei Kategorien wählen. Verkündet werden die Sieger der 22. Auflage der Gemeinschaftsaktion von KSB Friesland und NWZ   bei der feierlichen Sportlerehrung am Montag, 18. April, im Vereenshuus Neuenburg, zu der auch Ehrengäste aus Politik und Sport erwartet werden.

Nominiert sind bei der Sportlerwahl 2015 folgende erfolgreiche Sportlerinnen:

Lale Eden: Die Leichtathletin des Heidmühler FC hat bei den deutschen Jugend-Meisterschaften in der Altersklasse WJU 18 im Hochsprung den vierten Platz belegt. Zudem wurde sie in ihrer Paradedisziplin unter anderem Vize-Landesmeisterin.

Tomke Marks: Die Schießsportlerin des SV Altjührden landete bei der Landesmeisterschaft mit der Luftpistole auf dem sechsten Platz. Außerdem wurde sie Bezirks-, Kreis- und Vereinsmeisterin.

Franziska Oncken: Die Pferdesportlerin des Reit- und Fahrvereins Hooksiel hat in der abgelaufenen Saison mit ihrem Pferd Dondolo drei M-Dressuren gewonnen. Ihr größter Erfolg war der Gewinn der Landesmeisterschaft der Junioren in der Dressur.

Elisabeth van Bömmel: Die Tennisspielein des MTV Jever hat in der Altersklasse 75+ die EM-Titel im Einzel und Doppel erfolgreich verteidigt. Die deutsche Meisterin war zugleich in ihrer Altersklasse die Weltranglistenerste.

Marlen Webersinke: Die Leichtathletin des Vareler TB hat bei der WM der Masters mit dem deutschen W-45-Team den Titel gewonnen. Bei der Marathon-DM wurde sie Zwölfte in der W 50.

Ebenfalls zur Wahl stehen folgende Sportler:

Jörg Auffarth: Der Karateka des JV Bockhorn hat bei den European Masters Games die Goldmedaille in der Ü 45 geholt. Außerdem wurde er Fünfter bei der DM (Ü 40) sowie Ü-45-Landesmeister.

Nico Becker: Der Leichtathlet des Heidmühler FC ist im Stabhochsprung norddeutscher und Landesmeister (U 18/U 20) geworden. Zudem wurde er in 2015 auf Landesebene Vizemeister (U 18).

Thomas Uehlken: Der Judoka des Vareler TB hat bei den internationalen deutschen Kata-Meisterschaften an der Seite von Alexandra Balvert die Silbermedaille gewonnen. Außerdem wurde er Landes-Katameister.

Joke Ulrich: Der Squashspieler der Boast-Busters Jeverland rangiert in den Top 20 der deutschen U-17-Rangliste. Mit dem Jugendteam seines Vereins wurde er Vizemeister in der Landesliga.

Hans Wilms: Der Friesensportler des KBV Altjührden/Obenstrohe wurde bei den Männern IV (ab 65 Jahre) mit der Gummikugel Meister des Friesischen Klootschießerverbands. Sein Team führte Wilms zum Gewinn des FKV-Mannschaftstitels.

Henning Busch
Lokalsport
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2510

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.