• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Waterkant-Boßler küren 38 Kreismeister

11.06.2013

Lehe An zwei Tagen herrschte ein emsiges Treiben in Lehe auf der Heimstrecke des KBV Spohle. Grund: Die Boßler des Kreisverbandes Waterkant ermittelten auf zwei Strecken in Lehe die neuen Kreiseinzelmeister in 38 verschiedenen Klassen mit der Holz- und Gummikugel. Das Eisenwerfen (vier Klassen) folgt noch am kommenden Freitag.

Titelverteidigungen

Zum Auftakt der Titelkämpfe gab es Topleistungen, knappe Ausgänge und diverse Titelverteidigungen zu sehen. In der Männer-Hauptklasse überzeugte Hergen Meyer (Altjührden/Obenstrohe) mit 1547 m mit der Gummikugel. Dahinter reihten sich der Titelverteidiger und Kreisvorsitzende Andreas Stindt (1529 m) und Sascha Hemme (beide Spohle/1445 m) ein. In der Holzhauptklasse setzte sich Henning Heinen (1394 m) vor Markus Praß (beide Spohle/1382 m) und Robin Stoffers (Altjührden/Obenstrohe/1364 m) durch.

Die Topweite aller Teilnehmer legte der Landesligawerfer Hans-Gerd Siemen (Spohle/1607 m) mit der Gummikugel vor. In seinem Sog befanden sich die Mannschaftskameraden Willi Müller (1397 m) und Jörg Pieper (1362 m). Mit der Holzkugel stand für Frank Röseler (Spohle) die Titelverteidigung bei den Männern II an. Nichts von ihrem Können verlernt haben als Kreismeister Robert Blümel (Männer III/Langendamm/Dangastermoor), Hans Wilms (IV) und Helmut Röseler (V/beide Altjührden/Obenstrohe).

Bei den A-Jugendlichen stand Julian Gautsch (Büppel) mit hervorragenden 1409 m erneut ganz oben auf dem Siegerpodest. Jeweils als Titelverteidiger aus der jüngeren Altersklasse angetreten, holten sich Niklas Kittel (Büppel/1115 m/B-Jugend) und Jan-Niklas Hollwege (Langendamm/Dangastermoor/D-Jugend) gleich Gold in der neuen Altersklasse. Als Fünfjähriger hat sich Mathes Stindt (Rosenberg) schon für die Landesmeisterschaft qualifiziert.

Die Topweite von 1066 m erzielte bei den Frauen I Sabrina Faß (Grünenkamp) mit der Gummikugel, dicht gefolgt von der Siegerin mit der Holzkugel, Wiebke Thormählen (Spohle/1062 m). Die Tausender-Marke schaffte auch noch Janine Siemen (Spohle/ 1027 m) mit der Gummikugel. Die Titelverteidigerin mit der Gummikugel, Sandra Schröder (Langendamm/Dangastermoor), setzte mit ihrem Doppelsieg (Holz und Gummi) bei den Frauen II noch einen drauf. Bei den Frauen III (Gummi) verteidigte Christa Siemen (Spohle) ihren Titel aus dem Vorjahr. Gleich zweimal Gold holte sich derweil Marga Juilfs (Büppel) bei den Frauen IV.

Knapper Vorsprung

Nur mit zwei Metern Vorsprung setzte sich in der A-Jugend (Gummi) Deike Thormählen (Spohle/1045 m) gegen ihre Vereinskameradin Mareike Langerenken durch. Dafür holte sich Langerenken, die Titelverteidigerin aus der B-Jugend, Gold in der Holz-Disziplin ab. Nadine Frerichs (Spohle), im Vorjahr Siegerin bei den C-Mädchen, gewann sofort Gold in der B-Jugend mit der Holzkugel. Gleich zwei Goldmedaillen sicherte sich die D-Jugendliche Femke Cordes (Büppel).

Für die Landesmeisterschaft am 22./23. Juni in Cleverns haben sich jeweils die Medaillengewinner qualifiziert. Mit Abstand erfolgreichster Verein war erneut Gastgeber Spohle (15-mal Gold). Auf den Plätzen folgten Büppel (9), Langendamm/Dangastermoor (7), Altjührden/Obenstrohe (4) und Grünenkamp (2). Rosenberg folgte auf Platz sechs mit zwei Silbermedaillen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.