• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Straßenboßeln: Wehde-Werfer holen 14 Goldmedaillen

24.06.2014

Südbollenhagen Mehr als 800 Friesensportler haben am Wochenende in der Gemeinde Jade um die Landesmeistertitel gekämpft. Straßenboßler aus sieben Kreisverbänden gaben in 42 Altersklassen auf der Heimstrecke des KBV Kreuzmoor ihr Bestes. Der mit Abstand erfolgreichste Kreisverband war die Friesische Wehde mit 14 Goldmedaillen – gefolgt von Aktiven aus Ammerland, Stadland und Waterkant mit je achtmal Gold. Butjadingen holte immerhin fünf Goldmedaillen. Wilhelmshaven freute sich über vier Silbermedaillen und das Jeverland über zweimal Silber.

Erfolgreichster Verein war Gastgeber Kreuzmoor, mit fünf goldenen, drei silbernen und fünf bronzenen Medaillen. Dahinter rangierten Schweinebrück (5/1/1) und Spohle (5/0/3) – gefolgt von Grabstede, Reitland und Torsholt mit je dreimal Gold.

Kniffelige Strecken

Die Strecken waren tückisch. Viele Medaillenträume platzten früh. Nur Anita Büsing (Halsbek), Anouschka Mönck (Grabstede) und Frank Röseler (Spohle) konnten ihre Titel verteidigen.

In der Hauptklasse Männer I legte der Titelverteidiger Bernd-Georg Bohlken aus Grabstede mit der Holzkugel die Messlatte mit 1441 Metern hoch. Diese knackte nur noch de neue Landesmeister Henning Heinen aus Spohle mit 1451 Metern. Bronze ging an Florian Bruns aus Bredehorn mit 1381 m. Thorsten Held (Förrien/Minsen/1372 m) musste sich mit dem undankbaren vierten Rang abfinden.

Die Topleistungen rief Reiner Hiljegerdes aus Halsbek ab. Er warf mit der Gummikugel 1577 m. Dahinter landeten die Kreuzmoorer Lokalmatadoren Christoph Müller (1400 m) und Manuel Runge (1320 m). Vierter wurde Nils Stulke (Grabstede/312 m), weil aber Manuel Runge auf einen Start bei der nachfolgenden FKV-Meisterschaft verzichtet, sicherte sich Stulke dort ebenfalls einen Startplatz.

In der Eisenkonkurrenz überzeugte der „Turm von Spohle“, Jens Stindt. Der Rosenberger beförderte die Eisenkugel auf 1383 m. Keno Vogts aus Grabstede (1375 m) und Tim Wefer aus Mentzhausen (1326 m) hatten das Nachsehen. Im Verfolgerfeld befanden sich Sören Bruhn (Grabstede/1298 m) und Simon Quathamer (Bredehorn/1285 m). Titelverteidiger Stefan Runge aus Kreuzmoor wurde Achter (1245 m).

Titel verteidigt

Erneut eine Bank mit der Holzkugel war Frank Röseler (Spohle/1337 m) als Titelverteidiger bei den Männern II. Platz vier und fünf nahmen der Grabsteder Holger Alberts (1171 m) und der Wilhelmshavener Kreisvorsitzende Abbo Georgs (Rüstringen/1167 m) ein. Die Entscheidung mit der Gummikugel war knapp. Es gewann Hergen Hullen (Zetel/Osterende/1335 m) vor Ingo Tammen (Rüstringen/1327 m) und Rainer Schmidt (Kreuzmoor/1320 m).

Der Kreuzmoorer Reiner Müller freute sich über Gold bei den Männern III mit der Holzkugel (1162 m). Silber und Bronze gingen an Johann Schönberg (Grabstede/1150 m) und Detlef Hinrichs (Neuengroden/1138 m). Gold bei den Männern III holte sich der Reitlander Hans-Georg Warns (1263 Meter) mit der Gummikugel. Platz zwei belegte der Kreuzmoorer Vereinsvorsitzende Michael Backhaus (1237 Meter).

Drei Meter entschieden den Wettbewerb bei den Männern IV mit der Holzkugel. Ganz oben auf dem Siegerpodest stand Gerd Heuermann aus Reitland (1105 m). Dahinter reihte sich Manfred Meyer aus Cäciliengroden ein (1102 m). Heinrich Siemen aus Sophle gewann den Wettbewerb mit der Gummikugel bei den Männern IV (1162 m). Hier brachte sich das Jeverland mit Karl-Heinz Janßen (Hohenkirchen/1121 m) und Günter Harms (Waddewwarden/1085 m) als Zweiter bzw. Dritter gut ein.

Gold bei Premiere

Erstmals bei den Männern V dabei, holte sich Alfred Hemjeoltmanns, aus Haarenstroth mit 1234 m gleich den Meistertitel mit der Holzkugel. Silber ging an Walter Ihmels (Grabstede/1109 m). Mit der Gummikugel ließ der Kreuzmoorer Georg Logemann (1105 Meter) nichts anbrennen. Über Bronze freute sich Gerd Hinrichs von „Liek ut“ Schortens (1027 m) – er muss allerdings bei der FKV-Meisterschaft am nächsten Sonntag passen.


  Mehr Bilder   www.nwzonline/wesermarsch/fotos 
Ergebnisse     www.klv-oldenburg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.