• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Weibliche Starter laufen Jungen in Grabstede den Rang ab

23.08.2013

Grabstede Sicherlich noch ausbaufähig in Sachen Teilnehmerzahl ist der Mehrkampf der Friesensportler im Kreisverband Friesische Wehde. So fanden sich von 14 Vereinen im Kreisverband nur 39 Jugendliche zu diesem Wettkampf ein. Diese kamen aus den fünf Vereinen Grabstede (13), Schweinebrück (10), Bohlenberge (7), Ruttel (5) und Bockhornerfeld (4).

Überraschend war, dass die Mädchen mit 23 Aktiven den Jungen (16) den Schneid abkauften. In den fünf Disziplinen Straßenboßeln (Holz und Gummi), Weideboßeln, Klootschießen und Schleuderballweitwurf wurde um die Bestmarken gekämpft. Für die Erwachsenen war der Mehrkampf nicht ausgeschrieben.

In der weiblichen D gab es eine „Vereinsmeisterschaft“ von fünf Grabstederinnen. Es siegte mit deutlichem Vorsprung Anouschka Mönck (395,83 Punkte) vor Zoe Haschen (246,27) und Sarah Nannen (240,13). Im „Endspiel“ der C-Jugendlichen setzte sich die Schweinebrückerin Fenna Schonvogel (342,10) knapp gegen Fenja Wilhelms (Grabstede/337,20) durch.

Das größte Teilnehmerfeld gab es bei den B-Mädchen mit elf Teilnehmerinnen zu verzeichnen. Hinter vier Schweinebrückerinnen reihten sich sechs Werferinnen aus Bohlenberge und ein Mädchen aus Bockhornerfeld ein. Deutlich setzte sich dabei Feenja Bohlken (491,47) vor Chantal Bohlen (451,10) und Fine Ferenz (415,27) durch. Komfortabel war auch der Vorsprung von Jana Schonvogel (Schweinebrück/459,73) bei den A-Mädchen. Zweite wurde Lisa Osterthun (Bohlenberge/ 438,03) vor Lena Stulke (Schweinebrück/432,03) in dem Fünferfeld.

Bei der männlichen Jugend gewann Niklas Alberts (Grabstede/371,10) vor Arne Bohlken (Schweinebrück/345,70).

Sieben Jungen waren in der C-Jugend am Start. In einer knappen Entscheidung gewann Malte Albers (Ruttel/ 446,07) den Titel vor Bjarne Bohlken (Schweinebrück/ 443,90). Rang drei belegte Oliver Lehmann (Grabstede/ 417,79). Kein Gegner fand sich für den überragenden B-Jugendlichen Michel Albers (Ruttel/597,83). Im Sechserfeld der A-Jungen ließ Torben Lehmann (Grabstede/663,70) keinen Zweifel am Sieg aufkommen. Die weiteren Podiumsplätze belegten Markus Heyne (Ruttel/616,00) und Maik Ligthart (Grabstede/579,00).

Nun wollen die erfolgreichen Friesensportler beim Mehrkampf des Friesischen Klootschießerverbands (FKV) am 14./15. September in Burhave ihr Können zeigen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.