• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Weihrauch glänzt bei Premiere

25.06.2016

Friesland /Oldenburg Mit einer überraschenden und herausragenden Leistung hat Lea Weihrauch vom TuS Oestringen beim Leichtathletik-Abendsportfest in Oldenburg geglänzt. Über die 300-Meter-Strecke benötigte die 13-jährige Nachwuchshoffnung jüngst bei optimalen Bedingungen nur 43,79 Sekunden. Sie gewann damit bei ihrem Debüt über diese Strecke ihren Zeitlauf souverän. In der Gesamtwertung der weiblichen Jugend U 16 erreichte Weihrauch hinter der gleichaltrigen Sprinterin Lena Feistle und der ein Jahr älteren Zoe Gercken (beide vom TSV Wehdel) den dritten Platz.

Mit dieser Zeit belegt das Sprinttalent vom TuS Oestringen derzeit Rang drei in der niedersächsischen Landesbestenliste. Gleichzeitig knackte Weihrauch damit die geforderte Norm von 46,00 Sekunden für die Teilnahme an den niedersächsischen Landesmeisterschaften im August in Delmenhorst in der Altersklasse der weiblichen Jugend W 15 deutlich.

Nach dem Zieleinlauf fielen sich die junge Athletin und ihr Trainer Claas Kraft glücklich in die Arme. „Du hast gesagt, ich soll unter 45 Sekunden laufen. Das habe ich gemacht“, fasste Weihrauch ihren Lauf zusammen.

Ebenfalls für den TuS Oestringen gingen Christina Rieniets und Christoph Caspers an den Start. Rieniets lief bei den Frauen über 100 Meter eine Zeit von 14,06 Sekunden und in der WJU 20 über die 200-Meter-Strecke 29,24 Sekunden. Caspers erzielte bei den Männern als Sieger im Kugelstoßen eine Weite von 8,52 Meter. Dennis Schmohl vom Heidmühler FC wurde Dritter im 1. Zeitlauf der Männer über 100 m (12,27).

Henning Cordes vom HFC gewann in der MJU 20 im Hochsprung mit 1,66 m. Seine Vereinskollegen Nico Becker und Marius Böhm belegten Rang zwei und drei beim 200-Meter-Lauf der MJU 20/Männer (23,40/23,43). Lale Eden (HFC) erreichte im Hochsprung der WJU 20 1,75 m.

Ricarda Westermann vom Vareler TB gewann den 2. Zeitlauf über 100 m der WJU 16 in 14,16 Sek. Inga Fastje vom VTB belegte hier Rang drei im Kugelstoßen (3 kg) mit 8,13 m. Karoline Sophie Löffel (HFC) wurde Zweite bei den Frauen/WJU 16 über 1000 m (3:16,31). In der WJU16/U 18 belegte die 4 x 100 Meter-Staffel vom VTB um Finja Kliesch, Amelie Kaupert, Medea Talida Dallaserra und Ricarda Westermann Platz zwei (52,82).

Bei den Senioren M 60 warf Gerd Remmers vom HFC die 5-kg-Kugel auf 8,11 m.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.