NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Weiß schlägt Varel im Alleingang

25.08.2014

Friesland Der 1. FC Nordenham und Frisia Wilhelmshaven marschieren weiter ohne Punktverlust an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga voran. Schlusslicht bleibt der FC Zetel nach der 1:5-Niederlage in Nordenham.

TSV Abbehausen II - TuS Obenstrohe II 4:2. Die dritte Niederlage in Folge kassierten die Obenstroher in Abbehausen. Nach einem 0:2-Rückstand Mitte der ersten Hälfte kam die Elf von TuS-Trainer Dierk Nattke zwar noch zum zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich, aber am Ende standen die Friesländer wieder mit leeren Händen da.

Tore: 1:0 Yassin (25.), 2:0 Behrens (26.), 2:1 Oleschinsky (34.), 2:2 Horn (51.), 3:2 Schlopko (62.), 4:2 Rebmann (90.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1. FC Nordenham - FC Zetel 5:1. Diesmal sogar ohne zwölf Stammspieler angereist, hielten die Zeteler in Halbzeit eins gut mit. Erst ein Handelfmeter brachte die Platzherren auf die Siegerstraße. „Ich mache meiner Mannschaft keinen Vorwurf“, sagte FC-Trainer Thomas Hasler.

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Westphal (25. Handelfmeter, 53., 65.), 4:0 Lanzendörfer (83.), 4:1 Schumann (88.), 5:1 Pütz (90.).

SG Wangerland - TuS Varel 5:4. Mann des Tages war Wangerlands Ingo Weiß, der alle Treffer der Gastgeber erzielte. Aufsteiger Varel kam zwar noch nach einem 1:4-Rückstand zum Ausgleich, agierte dann aber zu ungestüm und kassierte schließlich noch das fünfte Tor. TuS-Zugang Khaled Khalil vergab kurz vor Schluss noch einen Foulelfmeter. „Halbzeit eins war von meiner Mannschaft eine absolute Frechheit“, schimpfte TuS-Trainer Rainer Hotopp nach der Partie.

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Weiß (6., 26., 32.), 3:1 Janßen (38.), 4:1 Weiß (45.), 4:2 Schilow (50.), 4:3 Ben-Hamda (55.), 4:4 Lauw (69.), 5:4 Weiß (75.).

Nordsee Hooksiel - Frisia Wilhelmshaven 1:3. Einen verdienten Sieg landete Titelaspirant Wilhelmshaven in Hooksiel. Frisia bestrafte die Fehler der Gastgeber eiskalt. „In Halbzeit eins hatte Frisia mehr vom Spiel. Nach der Pause konnten wir die Partie offener gestalten“, so Nordsee-Coach Sven Kaiser.

Tore: 0:1 (30.), 0:2 (37.), 0:3 (71.), 1:3 Jürgens (78.).

Rot-Weiß Tettens - Heidmühler FC II 2:2. Die Gastgeber trauerten nach Spielschluss den vielen vergebenen Torchancen und zwei leichtfertig verschenkten Punkten nach. „Dieser Punktverlust war unnötig“, ärgerte sich Rot-Weiß-Trainer Markus Gregor.

Tore: 0:1 Hoffmann (10.), 1:1 Batzok (35., Foulelfmeter), 1:2 Popken (72.), 2:2 Harms (82.).

FSV Jever - STV Voslapp II 2:3. Die Platzherren verspielten eine 2:0-Halbzeitführung im zweiten Spielabschnitt durch Undiszipliniertheiten. Münkewarf (62., Gelb-Rot) und Streso (70., Rot) mussten wie auch ein Voslapper vorzeitig unter die Dusche. „Die Niederlage geht in Ordnung“, meinte FSV-Trainer Stephan Borchardt.

Tore: 1:0 Kuhlmann (10.), 2:0 Mohamed (15.), 2:1 (67.), 2:2 (80.), 2:3 (90.).

AT Rodenkirchen - BV Bockhorn II 0:1. Bockhorns Trainer Enver Undav zeigte sich mit dem Spiel seiner Mannschaft zufrieden. „Meine Jungs haben das gemacht, was ich ihnen gesagt habe“, lobte Undav seine Elf. Das Tor des Tages erzielte Maik Ligthart in der 70. Minute.

Tor: 0:1 Ligthart (70.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.