• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Gedächtnis-Wochenende: „Wichtig: Man muss Spaß dabei haben“

14.06.2010

BüPPEL Boßeln, singen und Skat spielen – das waren drei Freizeitbeschäftigungen, die der Wirt des „Büppeler Kruges“, Dietrich (Diedel) Segger (1923 bis 2005), ausgesprochen geschätzt hat. In Erinnerung an den beliebten Gastwirt, der selbst Mitglied im Männergesangverein „Einigkeit“ Büppel gewesen war, findet ein Diedel-Segger-Gedächtnis-Wochenende statt. Zum mittlerweile fünften Mal lädt Gastwirt Hans-Dieter Segger zu einem Boßelwettbewerb, einem Preisskat und einem Frühschoppen mit Chorgesang ein. Das 5. Diedel-Segger-Wochenende findet statt vom 25. bis 27. Juni.

Beginn der Veranstaltung ist am Freitag, 25. Juni, um 19.30 Uhr mit einem Preisskat. Anmeldung im „Büppeler Krug“. „Wichtig war meinem Vater, dass man beim Skat spielen Spaß haben soll“, sagt Hans-Dieter Segger. So soll es auch beim Boßeln (Sonnabend, 26. Juni) sein und schließlich beim Frühschoppen mit Chorgesang durch den Männergesangverein „Einigkeit“. „Die besten sollen Preise kriegen“, sagt Segger, und übergeben werden die Preise in angenehmer Atmosphäre im Garten des „Büppeler Kruges“ am Sonntag, 27. Juni, ab 11 Uhr durch den Schirmherren der dreitägigen Veranstaltung, Bürgermeister Gerd-Christian Wagner, der ist übrigens vor und nach der Preisübergabe für alle Bürger zu sprechen. Beim Boßelturnier treten am Sonnabend, 26. Juni, gemischte Teams in zwei Altersklassen auf der Bürgermeister-Osterloh-Straße an. Die Straße wird dazu zwischen Astrid-Lindgren-Ring und dem „Büppeler Krug“ von 11 bis 18 Uhr gesperrt. Vier Würfe pro Team (Gummi und Holz) werden addiert. Meldungen sind noch am Turniertag möglich. Zum zweiten Mal wird übrigens ein Kinderboßeln stattfinden. Den besten Boßelern winken Pokale. Unterstützt wird Segger vom Boßelverein „Fleu weg“ Büppel.

Die Vereine sind es auch, die von den Veranstaltungen profitieren. „Wir leben von den Vereinen. Der Überschuss geht an den Boßelverein und den Männergesangverein“, sagt Hans-Dieter Segger. „Sie gehören zu unserem Dorf und zu unserem Haus.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.