• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Bei Olympia sind sie ganz vorn

17.04.2019

Wilhelmshaven Fünf Kilometer Laufen – 21 Kilometer Radfahren – 2,5 Kilometer Laufen: Diesen Sprintduathlon galt es für die Triathleten des TSR Olympia Wilhelmshaven zu absolvieren. Der 2. Banter-See-Man/Woman (Premiere: 2017) stand auf dem Programm, die inoffizielle Vereinsmeisterschaft in dieser Sportart. Dieses Mal fand der letzte Akt der Winterlaufserie 2018/2019 auf dem WKF-Vereinsgelände in der Emsstraße in Wilhelmshaven und auf den Straßen rund um den Banter See statt. Neben dem Duathlon für Erwachsene und ältere Jugendliche wurden außerdem ein Rad-Zeitfahren sowie zwei Läufe für die Kinder angeboten. Die kühlen, aber trockenen Wetterbedingungen ließen fordernde Rennen erwarten.

Und so setzte sich gleich mit dem Startschuss um 9 Uhr Michael Hinse an die Spitze des insgesamt 20-köpfigen Duathlon-Teilnehmerfeldes. Und diese Position sollte er bis zum Ende des Rennens auch nicht mehr hergeben. Nach dem ersten Fünf-Kilometer-Lauf, für den Hinse lediglich 17:44 Minuten benötigte, hatte er bereits fast 1:30 Minuten Vorsprung herausgelaufen auf Christian Nilles und circa zwei Minuten auf Thomas Klingenberg und Philipp Hoell, die gleichzeitig als Dritter und Vierter in die Wechselzone einliefen. Hoell konnte nach wenigen Kilometern auf dem Rad die zweite Position übernehmen, sich von seinen Verfolgern absetzen und auch insgesamt die schnellste Radzeit im Teilnehmerfeld (34:30 Minuten) verbuchen. Allerdings war Hinse ähnlich stark auf dem Rad unterwegs (34:42), sodass der Vorsprung nicht wesentlich reduziert werden konnte. Ein Endspurt um den Tagessieg blieb also aus – und Hinse lief den Sieg souverän nach Hause. Mit einer Gesamtzeit von 1:02:12 Stunden lag er schließlich mit 2:19 Minuten klar vor Hoell, der wiederum Nilles mit weiteren 3:14 Minuten auf Platz drei verwies.

Bei den sechs Frauen setzte sich Melanie Graf überlegen durch und verteidigte ihren Vereinsmeistertitel. Auf jedem der drei Rennabschnitte zeigte sie eine starke Laufleistung (22:24, 40:44, 11:41). Ihre Endzeit betrug 1:14:49 Stunden. Auf den Podiumsplätzen bei den Damen folgten Tanja Schröder (1:20:09) und Sandra Junge (1:26:47).

Als die Erwachsenen auf die Radstrecke gewechselt waren und zusammen mit den Rad-Zeitfahrern Melanie Otte und Hauke Theiler drei Runden um den Banter See fuhren, war die Laufstrecke an der Emsstraße bis zur Jadeallee frei für die Kinderläufe. Auf der 1000 Meter langen Wendepunktstrecke setzte sich Laura Ahlers in 4:21 Minuten vor Kai Keraudren (4:25) und Fynn Jaeger (4:46) durch. Im Rennen über 2500 Meter siegte Friederike Runde mit einer Zeit von 11:17 Minuten. Auf das Podium folgten ihr Leeni Hellmers (11:20) und Carina Ceronio (11:46).

Nach den Wettkämpfen wurden im WKF-Heim die Ehrungen vorgenommen. Dazu überreichten Birgit und Detlef Otten mit Herbert Eikens Urkunden, Medaillen, Pokale und kleine Präsente. Mit viel Herzblut haben die drei ganze Arbeit geleistet und erneut eine unvergessliche Winterlaufserie auf die Beine gestellt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.