• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Boßeln: Betriebssportler messen sich auf Zeteler Strecken

27.03.2018

Zetel Riesig war die Resonanz bei der Niedersachsenmeisterschaft im Straßenboßeln des Betriebs- und Freizeitsportverbandes Küste (BFSV) in Zetel. 265 Aktive sind bei den Titelkämpfen an den Start gegangen. Die weiteste Anreise hatten Friesensportler aus Bad Pyrmont und aus der Bundeshauptstadt Berlin, die Jahr für Jahr als sogenannte „Grenzgänger“ dabei sind.

Unter der bewährten Federführung von Harald Meenen gingen die Akteure auf den Strecken Fuhrenkamp, Neuenburgerfeld und Ruttelerfeld an den Start. Zentraler Treffpunkt war der Hankenhof in Zetel, von dort ließen sich die Sportlerinnen und Sportler in Bussen zu den Wettkampforten fahren. Insgesamt 45 Teams wetteiferten um die begehrten vorderen Plätze. Ehrenamtliche Helfer der Boßelvereine aus Ruttel und Zetel-Osterende garantierten mit ihrem Einsatz einen erneut reibungslosen Ablauf der Großveranstaltung.

Die mit Spannung erwartete Siegerehrung fand im Hankenhof statt, moderiert von Renke Mönck und Herbert Kuhr als Vertreter des Betriebs- und Freizeitsportverbandes. Auch der Betriebssportverband Niedersachsen war vertreten. In fünf Klassen wurden die Sieger ermittelt. In der Mix-Klasse siegte das Team Friesisches Brauhaus vor der Mannschaft RVB Varel-Nordenham. Rang drei ging an das Finanzamt Westerstede.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Kategorie „Männer passiv“ setzte sich das Reha-Zentrum Bad Zwischenahn durch vor der Auswahl aus Bad Pyrmont vor der Firma TBD. Bei den Frauen siegte Rosenberg vor dem Reha-Zentrum II Bad Zwischenahn und III. In der Altersklasse Männer war die Formation von Premium Aerotec nicht zu schlagen. In der Hauptklasse Männer aktiv gewann ebenfalls Premium Aerotec, Platz zwei ging an die Sparkasse Aurich vor einem weiteren Team von Premium Aerotec.

Bei der abschließenden Siegesfeier ging es hoch her, lautstark begleiteten die Gäste die Ehrungen. Ein Grünkohlessen rundete die gelungene Veranstaltung ab. Alle Beteiligten lobten die reibungslose Organisation der Meisterschaft in Zetel.

August Hobbie Varel / Mitarbeiter
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.