• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Zetel feiert mit Interimscoach Kozlowski ersten Dreier

29.09.2014

Friesland Die Messe in Sachen Meisterschaft scheint in der Fußball-Kreisliga II gelesen. Titelfavorit Frisia Wilhelmshaven schoss AT Rodenkirchen sage und schreibe mit 15:0 Toren ab und hat bereits jetzt fünf Zähler Vorsprung auf Verfolger 1. FC Nordenham, der sich mit einem 2:2-Unentschieden in Hooksiel zufrieden geben musste. Seinen ersten Saisonsieg feierte hingegen der FC Zetel mit einem 3:1 im Wehde-Duell gegen den BV Bockhorn II.

Heidmühler FC II - TSV Abbehausen II 3:2. Eine Kabinenpredigt von Trainer Andreas Gentsch in der Halbzeitpause führte die Heidmühler auf die Siegerstraße. So glich Marcel Thoelen die frühe Führung der Gäste durch Dencker (16.) kurz nach dem Seitenwechsel aus (49.). In der Folgezeit erspielten sich die Platzherren immer wieder gute Chancen und gewannen verdient.

Tore: 0:1 Dencker (16.), 1:1 Tholen (49.), 2:1 Dörks (76.), 2:2 Schlopko (77.), 3:2 Tholen (81.).

Rot-Weiß Tettens - TuS Obenstrohe II 1:5. Die tiefstehenden Obenstroher nutzten immer wieder die Fehler der Gastgeber im Spielaufbau eiskalt aus. Rupp brachte den TuS nach 16. Minuten in Führung. Als dann nach der Pause Hausburg (48.) und zweimal Belling auf 4:0 erhöhten, war der Drops gelutscht. „Das war ein schwarzer Sonntag für uns“, so RW-Trainer Markus Gregor.

Tore: 0:1 Rupp (16.), 0:2 Hausburg (48.), 0:3, 0:4 Belling (55., 60.), 0:5 Minich (75.), 1:5 Barzok (89., Foulelfmeter).

FC Zetel - BV Bockhorn 3:1. Im Spiel eins nach Thomas Hasler feierten die Gastgeber mit Interimscoach Gerd Kozlowski ihren ersten Saisonsieg. „Die Defensivarbeit meiner Spieler war fantastisch. Die Einstellung und die Moral waren bewundernswert“, so Kozlowski. In einem Spiel zweier gleichwertiger Teams war Zetel zielstrebiger. Aus fünf Chancen machte der FC drei Tore.

Tore: 1:0 Schmidt (35.), 2:0 Schumann (75.), 2:1 Janßen (80.), 3:1 Serdal Undav (84.).

SG Wangerland - SV Gödens 1:4. Einen verdienten Sieg landete Gödens im Wangerland. Carsten Schütze brachte die Gäste nach 24 Minuten auf die Gewinnerstraße. „Der Sieg ist um ein Tor zu hoch ausgefallen. Insgesamt bin ich trotz der Niederlage nicht so frustriert. Wir haben einen Schritt nach vorne gemacht“, analysierte SG-Trainer Frank Weyerts.

Tore: 0:1 Schütze (24.), 0:2 Harms (40.), 1:2 Weiß (45.), 1:3 Schütze (74.), 1:4 Buss (82.).

FC Nordsee Hooksiel - 1. FC Nordenham 2:2. Nach diesem Unentschieden dürfte Nordenham bereits jetzt alle Titelträume ausgeträumt haben: Fünf Punkte Rückstand auf Frisia Wilhelmshaven. Hooksiel verdiente sich diesen Punkt in Unterzahl spielend redlich, auch wenn die Platzherren erst in der vierten Minute der Nachspielzeit zum Ausgleich kamen.

Tore: 1:0 Sammler (37.), 1:1 (78., Foulelfmeter), 1:2 (81.), 2:2 Ponath (90.+4).

Rot: Jan-Sören Busalski (38., Hooksiel, Beleidigung).

TuS Varel - FSV Jever 2:2. Nach der Führung durch Jermaine Young versäumten es die Gastgeber, den Sack bereits in Halbzeit eins zuzumachen. So vergab der TuS vier hundertprozentige Chancen. Jever machte es besser und führte nach zwei Toren von Münkewarf zur Pause plötzlich 2:1. Anschließend gelang den Platzherren lediglich noch der Ausgleich.

Tore: 1:0 Young (12.), 1:1, 1:2 Münkewarf (34., 45.), 2:2 Dembenzi-Kazadi.

Rot: Tobias Helbig (87., Varel, Tätlichkeit).

Gelb-Rot: Björn Harms (92., Jever).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.