• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: FC Zetel präsentiert Neuzugänge im Eschstadion

17.06.2019

Zetel Nachdem die Fußballer des FC Zetel den Meistertitel in der 1. Kreisklasse Staffel Nord und damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga Jade-Weser-Hunte in trockene Tücher gewickelt haben, wurde nun die Kaderplanung für die neue Saison 2019/2020 abgeschlossen.

Dabei bekommt Coach Thomas Hasler an der Seitenlinie Verstärkung durch den bisherigen Kapitän Wilko Eggers, der ab sofort als Trainer fungiert. Der B-Lizenz-Inhaber hatte bereits in der abgelaufenen Spielzeit regelmäßig Aufgaben im Trainingsbetrieb übernommen und war zuvor mehrere Jahre als Jugendtrainer beim FC tätig. Derweil übernimmt Saimen Semler die A-Jugend der JSG Friesische Wehde und scheidet bei den Männern aus.

Um als Aufsteiger in der Kreisliga eine gute Rolle spielen zu können, haben die Zeteler Verantwortlichen um Teammanager Julian Gentemann den Kader gezielt verstärkt. Als „Königstransfer“ gilt dabei Oliver Tönjes vom Ex-Ligarivalen BV Bockhorn, der bereits Bezirksliga-Erfahrung vorweisen kann und im zentralen Mittelfeld oder als Innenverteidiger eingesetzt werden dürfte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Von der U 19 des JFV Varel wechselt Ermal Hyseni zum FC Zetel. Der 18-jährige schnelle Außenbahnspieler aus Neuenburg soll mit seiner Torgefährlichkeit zu einer Verstärkung für die Offensive werden. Aus der eigenen JSG Friesische Wehde rückt Santy Bruns in den Herrenbereich, auch er soll mit seinen Stärken im Dribbling die Offensive bereichern.

Vom Kreisliga-Absteiger TuS Obenstrohe II kommt gleich ein Trio ins Eschstadion. Lucas Stefer ist auf der Außenverteidiger-Position zu Hause, der technisch versierte Linksfuß soll genau wie Pascal Besse (Innenverteidiger) und Max Düsberg (defensives Mittelfeld) für einen größeren Konkurrenzkampf sorgen. Vom FC Zetel II stößt Steffen Krein zum Kader der Ersten.

Nicht mehr zur Mannschaft gehören dagegen aus beruflichen Gründen Milan Bruns, Florian Cornelius, Phillip Pelka sowie Alexander Schwarze und Savas Agackiran, die schon in weiten Teilen der abgelaufenen Saison nicht mehr zur Verfügung gestanden hatten. Verletzungsbedingt wird Eike Renken die Hinrunde der neuen Spielzeit noch ausfallen, während Dennis Juilfs vor der Rückkehr ins Training steht.

Zusammen mit den verbliebenen Spielern aus der Aufstiegsmannschaft ist man auf Zeteler Seite optimistisch, sowohl qualitativ als auch in der Breite konkurrenzfähig aufgestellt zu sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.