• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisliga: FC Zetel holt Anton Winter ins Eschstadion

20.06.2020

Zetel Eigentlich waren die Kaderplanungen des Fußball-Kreisligisten FC Zetel für die neue Saison 2020/2021 schon abgeschlossen. Doch nun haben die Verantwortlichen von „Frieslands Mannschaft des Jahres 2019“ noch einmal nachgelegt. So gab Trainer Wilko Eggers am Freitag den Wechsel von Anton Winter ins Eschstadion bekannt. Der 31-jährige Mittelfeldspieler folgt damit seinem langjährigen Teamkameraden Dennis Rehbein, den es ebenfalls vom Ligarivalen Rot-Weiß Sande zur neuen Spielzeit in die Friesische Wehde gezogen hat.

„Als uns signalisiert wurde, dass Anton noch nicht weiß, wo er in der kommenden Saison spielt und sich einen Wechsel zum FC Zetel vorstellen kann, haben wir uns direkt mit ihm in Verbindung gesetzt“, erläutert Eggers, der den FC gemeinsam mit Thomas Hasler coacht: „In den Gesprächen wurde deutlich, dass er mit seiner Einstellung zum Fußball genau in unsere Mannschaft passt. Mit seiner Qualität und Erfahrung wird er uns sofort weiterhelfen.“

So hat Winter unter anderem beim Heidmühler FC, SV Wilhelmshaven II und bei RW Sande schon viel Bezirksliga-Erfahrung sammeln können. Der technisch versierte Linksfuß fühlt sich im zentralen Mittelfeld am wohlsten, wo er seine Qualitäten in der Spieleröffnung sowie als Torvorlagen-Geber gut zur Geltung bringen kann.

Dabei hat sich der auf dem Platz als Heißsporn bekannte Winter in den vergangenen Jahren durch das Einhandeln von Gelben und Roten Karten jedoch auch immer mal wieder selbst ausgebremst. „Das haben wir angesprochen“, erklärt Eggers auf Nachfrage. Man sei sich aber sicher, dies auch im Verbund mit der Mannschaft in den Griff zu bekommen: „Anton hat im Training schon seine Qualitäten gezeigt. Er passt gut ins Team.“

Auch FC-Teammanager Julian Gentemann freut sich über die zusätzliche Verstärkung: „Es ist schön, einen weiteren namhaften Spieler aus der Region im Eschstadion begrüßen zu dürfen.“

Unterdessen wird Ermal Hyseni künftig nicht mehr für die Zeteler auflaufen. Der 18-jährige offensive Mittelfeldspieler hat sich kurzfristig dem Bezirksligisten TuS Obenstrohe angeschlossen.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.