• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Trendsportarten einfach mal ausprobieren

14.07.2018

Zetel Beim interkulturellen Frauensporttag in Zetel am 26. August können Frauen trendige und traditionelle Sportarten in verschiedenen Workshops ausprobieren. In der Zeit von 9 bis 16.30 Uhr können sie in der Integrierten Gesamtschule Zetel an der Straße Kronshausen ganz verschiedene Sportarten kennenlernen.

„Ganz ungezwungen und ohne Druck können Frauen ab 13 Jahren in den Sport reinschnuppern, der sie interessiert“, sagt Inse Wiechmann vom Kreissportbund Friesland. Und da hat sich das zehnköpfige Organisationsteam ordentlich was einfallen lassen: Von klassischer Gymnastik, Yoga und mehreren Tanzworkshops bis hin zu Indoorcycling, Bounce-Ball und Kickboxen ist eine breite Palette an ruhigen und schweißtreibenden Aktivitäten vertreten. „Das Besondere ist, dass jeder Workshop von einer Übungsleiterin begleitet wird. Die Hallen sollen ,geschützte Räume‘ sein, wo nur Frauen anwesend sind“, erklärt Elke Rohlfs-Jacob, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Friesland: „Das soll die Hemmungen senken, die einige Frauen haben, wenn sie mit Männern trainieren würden.“

Jede Frau kann aus 19 Sportarten drei auswählen und somit ihr ganz persönliches Programm zusammenstellen. „Statt eines Workshops kann man auch einen Vortrag über gesunde Ernährung besuchen. Das bleibt jeder frei überlassen“, sagt Jenny Hähnel von der Sportentwicklung des Kreissportbundes Friesland. Wer das Organisationsteam unterstützen will, kann als „gelber Engel“ beim Frauensporttag mithelfen. Infos gibt es per Mail unter entwicklung@ksb-friesland.de, Tel. 04461/9183231. Unterstützt wird der Tag vom Gemeinnützigen in Varel.

Anmelden können sich Mädchen und Frauen ab 13 Jahre online oder schriftlich mit dem Formular bis zum 15. August. Dieses liegt bei allen Vereinen, Banken und öffentlichen Gebäuden im Landkreis aus.

Die Teilnahme kostet 14 Euro. In dem Preis ist ein Mittagessen inklusive. Wer eine Kinderbetreuung für den Tag braucht, kann dies bei der Anmeldung angeben. Eine Kindergärtnerin betreut die Kleinen, wenn die Mütter sich austoben.


Mehr Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung unter   www.ksb-friesland.de 

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.