• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Neuer Vorsitzender: Jens Schledorn leitet Gemeindejugendring Zetel

18.11.2020

Zetel Der Gemeindejugendring (GJR) Zetel hat einen neuen Vorsitzenden: Jens Schledorn wurde jetzt einstimmig gewählt. Der 47-Jährige übernimmt damit die Aufgaben von Christian Keller, der die Geschicke des Gemeindejugendrings in den vergangenen zehn Jahren gelenkt hat und nicht mehr zur Wahl antrat. Jens Schledorn unterstützt den Vorstand bereits seit acht Jahren ohne offizielle Funktion und sieht sich deshalb gut gerüstet für seinen neuen Verantwortungsbereich.

Unterstützt wird der neue Vorsitzende von Swenja Joseph, Margarete Quathamer und Wibeke Schmidt. Alle vier sprachen nach der Wahl einen Dank an Christian Keller aus, der während seiner Amtszeit einige Fundamente für die Zukunft gelegt habe. „Darauf können wir aufbauen“, sagte Schledorn.

Das leistet der GJR

Der Gemeindejugendring (GJR) Zetel ist ein freiwilliger Zusammenschluss der ortsansässigen Vereine, die vor Ort auch Jugendarbeit leisten. Unter Beteiligung der Vereine und Veranstalter organisiert der GJR zahlreiche Aktionen für Kinder und Jugendliche. Am bekanntesten ist das jährliche Ferienprogramm im Sommer inklusive der Eröffnungsveranstaltung und der Abschlussveranstaltung mit Fackelschwimmen. Außerdem unterstützt der GJR die angeschlossenen Jugendorganisationen und vertritt die Interessen der Mitglieder im Schul-, Jugend- und Sozialausschuss der Gemeinde.

Ein Hauptaugenmerk möchten er und seine Mitstreiterinnen darauf legen, besser auf die Arbeit des Gemeindejugendrings aufmerksam zu machen und die Vereinsarbeit mit Leben zu füllen: „Wir haben bereits heute in Zetel eine große Auswahl an Jugendarbeit. Es gibt den Jugendtreff Steps, viele Sportvereine und Verbände, die in ihren Jugendabteilungen zahlreiche Aktionen für den Nachwuchs anbieten – und natürlich unser Ferienprogramm. Leider ist diese Fülle an Angeboten nicht allen Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde bekannt“, sagt Schledorn. „Wir wollen deshalb die vielfältigen Möglichkeiten für die Jugend in der Gemeinde in Zukunft besser nach außen kommunizieren.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die neue Kommunikationsstrategie des GJR soll auch dabei helfen, gemeinsam mit den Vereinen in der Gemeinde neue Angebote zu entwickeln, um noch mehr Kinder und Jugendliche anzusprechen. „Hier sind wir offen für Anregungen und Ideen“, sagt Jens Schledorn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.