• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Zwei SDS-Ausbilderinnen glänzen auf der Matte

21.11.2016

Varel Zwei Kampfsportlerinnen des Studios der Selbstverteidigung (SDS) Varel waren auf der Matte erfolgreich. So stellte sich Swenja Janßen kürzlich zur Prüfung zum 5. Meistergrad (Schwarzgurt) im Jiu-Jitsu.

Nach fast einjähriger Vorbereitungszeit mit ihren Lehrgangspartnern legte sie in Stuttgart ihre Prüfung mit Auszeichnung vor der unabhängigen Prüfungskommission der Budo-Akademie-Europa (BAE) ab. Seit mehr als 38 Jahren trainiert Swenja Janßen die japanische Kampfkunst. Seit mehr als 15 Jahren unterrichtet sie Aktive des SDS Varel in Büppel und ist zudem Vize-Vorsitzende des European-Dan-College (EDC). In dieser Funktion zeichnet sie unter anderem für die Einhaltung der Budokultur verantwortlich.

Eine weitere herausragende sportliche Leistung legte Kim-Saskia Brüning zeitgleich bei der Weltmeisterschaft nach Version der World-Karate- und Kickboxing-Commission (WKC) im irischen Dublin ab. In der Kategorie „Freestyle“ sicherte sie sich den zweiten Platz. Hinzu kam ein weiterer Podestplatz im Bereich „Waffen-Formen“, wo sie in Irland einen starken dritten Platz belegte.

Nun bereitet sich die junge Kampfsportlerin auf die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr im amerikanischen Orlando (Florida) vor.

Weitere Nachrichten:

BAE

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.