Mennhausen - Die Männermannschaft des Golfclubs Wilhelmshaven-Friesland hat am 4. Spieltag der DGL-Gruppenliga Nord auf heimischer Anlage den zweiten Platz belegt. Auf den Tagessieger aus Achim hatten die Golfer aus Mennhausen nur einen Schlag Rückstand.

Die beste Runde nicht nur des Teams, sondern aller Teilnehmer spielte dabei Janek Abels mit einer Runde von 78 Schlägen. Frederic Garner, der zum Jugendlandeskader des Golfverbands Niedersachsen-Bremen (GVNB) gehört, war mit seiner 81er-Runde sehr zufrieden. Auch Routinier Hans Möller (85 Schläge), Jens Eilers (85), Niklas Krause (86) und Manuel Wilke (90) brachten gute Ergebnisse ins Clubhaus. Nur bei Mannschaftsführer Andreas Krzossa (92) und Holger Ehling (100) lief es nicht ganz so rund.

Mit 599 Schlägen hatte der GC letztlich elf Schläge Vorsprung auf den Dritten vom Club zur Vahr aus Bremen (610). Am 5. August geht es zum Bremer GC Lesmona.