• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Mit Eleganz servieren

25.01.2008

Seit mehr als 20 Jahren messen sich Jevers Polizei und Feuerwehr Jahr für Jahr im freundschaftlichen Boßelwettkampf. Dazu forderten jetzt Jevers Polizeichef Heiko von Deetzen und Georg Doden, der seinerzeit mit Karl Lüken von der Feuerwehr den Wettstreit ins Leben rief, Ortsbrandmeister Stefan Uber und seinen Stellvertreter Klaus-Dieter Rickels in der Feuerwache an der Milchstraße heraus. Dazu hängten sie im Versammlungsraum eine Boßelkugel auf – „eine schöne alte Holzkugel, die schon viele Kilometer gerollt ist“, sagte von Deetzen. „Der Punktestand ist fast ausgeglichen – die Polizei hat nur dreimal verloren“, frotzelte von Deetzen in Richtung Feuerwehr. Die will es diesmal tatsächlich wissen und endlich auch mal wieder

gewinnen.

Einen satten Sieg hat Margrit Bohnenstengel beim ersten Monats-Preisskat 2008 des Sozialverbands VdK eingefahren: Sie errang 2355 Punkte und lag damit deutlich vor Rolf Schmitz (1765), Manfred Sabrautzky (1712), Jan Sobanski (1680), Walter Lohoff (1677), Wolfgang Lalowski (1671) und Alice Bauszas (1648). Der nächste VdK-Skatnachmittag findet am 18. Februar ab 14 Uhr in der „Oase“ statt. Gäste sind herzlich willkommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Vorweihnachtliche Konzert des Objektschutzregiments der Luftwaffe „Friesland“ gemeinsam mit dem Marinemusikkorps Nordsee und der Gemeinde Wangerland in der Gaukirche Hohenkirchen hat gut 2145 Euro eingebracht. Am Mittwoch überreichte Regiments-Kommandeur Oberst Karl-Heinz Kubiak Schecks über jeweils die Hälfte der Summe an Hohenkirchens Pastorin Gabriele Streicher und Oberstleutnant Udo Krämer vom Soldatenhilfswerk. Das Geld wird im Wangerland für die Arbeit der „Tafel“ verwendet und beim Soldatenhilfswerk für Kameraden, die unverschuldet in Not geraten sind. Weitere 653,38 Euro nahm Krämer für das Soldatenhilfswerk aus dem Erlös des Teamlaufs im vergangenen Jahr auf dem Fliegerhorst mit. Musikalisch umrahmt wurde der Empfang auf dem Fliegerhorst Upjever von der Klasse 9b des Gymnasiums

Ulricianum aus Aurich unter Leitung von Sebastian Berger. Die Schülerinnen und Schüler brachten mit ihren peppigen Bläser-Stücken manchen Fuß zum Wippen.

Als Küchenhelfer und Servicekräfte üben sich derzeit die Mitglieder des Service-Clubs „Round Table 167“ in Jever. Sie bereiten sich im Haus der Getreuen auf ihren zweiten „Gastronomischen Abend“ für einen guten Zweck vor. Er findet am Freitag, 8. Februar, ab 19 Uhr in dem Traditions-Gasthaus statt. Die „Round Tabler“ werden sich dabei die Schürze umbinden und Küchenmeister Heino K. Meyer bei der Zubereitung des Vier-Gänge-Menüs helfen. Auf dem Menüplan stehen eine Vorspeise, ein Fischzwischengang, ein Fleischhauptgang sowie ein Dessert. Außerdem übernehmen sie unter fachkundiger Anleitung von Stefanie Radzuweit auch die Bewirtung der Gäste – vom Servietten falten über das Eindecken und die

Weinberatung bis zum Servieren von Speis und Trank. Für die Tischdekoration sind die Partnerinnen der Round-Tabler zuständig. Round-Table-Mitglied Peter Hesselbach wird zudem kreativ Aperitifs mixen. Das so eingesparte Geld soll an Kindergärten im Jeverland gespendet werden. Hierzu bittet Präsident Jens Wilken bis zum 15. Februar um kurze schriftliche Bewerbungen (Westerhausen 11, 26388 Wilhelmshaven, Tel. 04425/319). „Die Stimmung bei der Premiere vor einem Jahr war so gut, dass wir uns sehr auf die Wiederholung freuen“, so Jens Wilken. Anmeldungen für den Benefizabend nimmt das Haus der Getreuen unter Tel. 04461/3010 an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.