• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Mit Pferd, Rad und Flugzeug

08.10.2014

Erfolge konnten die Reiter beim beim Turnier des Pferdesportvereins Bockhorn verbuchen: Auf der Anlage der Reitschule von Sabine Carstens haben mehr als 80 Reiter teilgenommen. Die Prüfungen wurden von Richter August Rastede bewertet. In den Reiterwettbewerben siegten Finja Rothe (Symphonie) vor Tabea Hellmann (Romina) und Alina Goldenstein (Catch me) in der ersten Abteilung. In der zweiten Abteilung belegten die vorderen Plätze Anna-Lena Lohse (Symphonie), Selina Sievers (Joe) und Evke Spannhake (Marthe). Nila Janßen (Hägrid) und Jule Wilsenak (Joe) sicherten sich die ersten zwei Plätze in der dritten Abteilung. Gemeinsam auf den dritten Platz kamen Clara Hinrichs (Willi), Jessica Stalling (Willi) und Helen Schulz (Marthe). In der darauffolgenden E-Dressur überzeugten mit guten Wertnoten Sarah Müller (Kir Royal), Jeelka Bakker (Carino 405) und Jasmin Feiner (Duffy). Auch in der A-Dressur konnte Jasmin Feiner überzeugen. Mit einer Wertnote von 7.1 belegte sie den ersten Platz auf Dark Moon. Dicht folgten ihr Nina Bokker mit Dusty auf Platz 2 und Simone Alberts mit Sunset Boulevard auf Platz 3.

Mit viel Spannung verfolgten die zahlreichen Zuschauer die anschließenden Voltigiervorführungen. Das Trio, bestehend aus Joke Hullmeine, Tina Rothenburg und Marina Klemp, zeigte beeindruckende Übungen. Auch die Leistung der L-Gruppe, geführt von der Trainerin Henrike Sikken, wurde mit lautem Beifall honoriert. Dabei überzeugten Joke Hullmeine, Tina Rothenburg, Marina Klemp, Jenny Hillen, Chantal Plantör, Tomma Eilers und Jule Drewes in gewohnt professioneller Darbietung auf dem Pferd Catch me. Weitere Höhepunkte bildeten die Nachwuchs-Voltigierer der Schritt-Gruppe (Longenführerin Melanie Vogelsang) und der E-Gruppe (Trainerin Kerstin Hinrichs). Im Springreiterwettbewerb siegte Lea-Marie Lohse (Noraya) vor Jasmin Feiner (Duffy) und Marie-Katrin Hausberg, die mit Bertie Lad einen tollen dritten Platz belegte. Im anschließenden E-Springen übernahm Tomke Brunken (Grandessa) mit einer Wertnote von 7,4 die Führung vor Nadja Dierkes (Catch me) und Katharina Sollermann (Liebelei v. Wartenberg). Auch das A-Springen konnte Tomke Brunken (Grandessa) mit einem ersten Platz erfolgreich beenden. Platz 2 ging an Jeelka Bakker mit ebenfalls null Fehlerpunkten. Den dritten Platz belegte Nadine Süsens (Jeversche Diva). Für einen stimmungsvollen Abschluss des Turniers sorgte wieder die rasante Showeinlage „Jump & Run“. Das Siegerteam bildeten Nadine Süsens mit ihrem Pferd Jeversche Diva und ihrer Läuferin Marina Klemp. Zweitplatziert sind Tomke Brunken auf Grandessa und Nina Bokker. Den dritten Platz sicherten sich Jeelka Bakker auf Carino 405 und Timo Preuß als Läufer.

Beim Klönschnack im Bockhorner Bürger-Huus haben sich viele Gäste amüsiert. An der Plattdeutschen Woche des Landkreises Friesland hatte sich die Klönschnackgruppe Bockhorn von Helga Wegener und Danja Behrens beteiligt und die Veranstaltung auf die Beine gestellt. Fünfzig Besucher waren in die Bücherei gekommen, um Döntjes, Gedichte und Lieder zu hören. Die Mitglieder der Gruppe hatten vorher viel geübt und dann all ihre Geschichten zum Besten gegeben. Waltraud Brüning spielte Akkordeon und der „Klönschnack-Chor“ sang bekanntes Liedgut. Auch der Autor Reinhard Meyer aus Rönnelmoor war gekommen. Der Bockhorner Bürgermeister Andreas Meinen sprach ein plattdeutsches Lob für die Klönschnackgruppe aus: „Wi hebbt veel goode Ehrenamtsprojekte in Bockhorn. In düsse Gruppe löppt datt besünners rund – datt freit us!“

Auf eine erfolgreiche Saison blickt die Radsportgruppe des TuS Zetel zurück. Unter anderem nahmen die Fahrer an den Fahrten der Wilhelmshavener Fahrradfreunde und des SV Osternburg teil, waren außerdem in Delmenhorst, Westerstede, Hemmoor, Aurich, Bremerhaven und Rostock unterwegs. Zwei Mal bekam die Gruppe einen Pokal für das teilnahmestärkste Team. Das berichtet der begeisterte Radfahrer Norbert Richter. Auch bei Deutschlands größtem Radrennen in Hamburg sowie bei den Rennen in Berlin und Münster waren die Zeteler dabei.

Im Juni hatte dann der erste Zeteler Fahrradtag mit einer kleinen Messe, der RTF „Zwischen den Meeren“ und einem fünfstündigen Indoor-Cycling-Event stattgefunden. Die Veranstaltung ist bei den Teilnehmern sehr gut angekommen und soll in ähnlicher Form am 4. Juli 2015 wiederholt werden. Im Laufe der Saison hat die Gruppe auch einen kleinen Zuwachs an Fahrern bekommen. Erfreut sind die Radfahrer auch darüber, dass mittlerweile der Anteil der weiblichen Fahrer zehn Prozent beträgt.

„Ebenfalls freuen wir uns, dass es in den letzten Jahren im Training keine Stürze gab, das soll auch so bleiben“, sagt Norbert Richter. Zum Ende der Saison ist noch die Teilnahme an Saisonabschlussfahrten in Bremerhaven und Bockel geplant sowie am 12. Oktober die eigene Saisonabschlussfahrt, die „Frieslandtour“. Infos gibt es bei Norbert Richter, Tel. 04451/3678.

Drei Tage voll mit neuen Eindrücken haben elf Absolventen eines dualen Studiums der Firmen „Premium Aerotec“ und „Hella“ auf dem Segelflugplatz Bohlenbergerfeld erlebt. Das spannende Wochenende wurde mit ein wenig Unterricht rund um das Thema „Segelfliegen“ eingeläutet. In drei Gruppen aufgeteilt nahmen die Schnupperschüler tags darauf am Flugbetrieb teil. Mit den Fluglehrern Henry Seifert, Moritz Seifert und Peter Wilken absolvierten die neun jungen Männer und zwei jungen Frauen die ersten Segelflüge ihres Lebens. Sie zeigten sich allesamt begeistert von dem nahezu lautlosen Schweben am Himmel, teilt Walter Reinke mit. Abends wurden dann bei einem zünftigen Grillabend die Eindrücke des Tages verarbeitet und besprochen. Am nächsten Tag ging es mit den Fluglehrern Moritz Seifert, Immo Weidner und Christof Büttner nach dem Frühstück wieder an die Flugzeuge. Das Wetter spielte auch mit. Verpflegt wurden die Teilnehmer von den Mitglieder des Vereins „LSG Waterkant-Zetel“ unter der Regie von Voltje Wollschläger und Imke Seifert.


     www.radsport-zetel.de 
     www.segelflieger-zetel.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.