• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Mitglieder gewählt und ausgezeichnet

15.03.2016

Mit der goldenen Ehrennadel des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) ist am Sonntagnachmittag Hans Varrelmann ausgezeichnet worden. Die Ehrung nahm der Bundesvorsitzende Adolf Bauer vor. In seiner Laudatio lobte der den ehrenamtlichen Einsatz des 76-jährigen, der am 8. Dezember 1965 dem Vareler Ortsverband des SoVD – die Organisation hieß damals noch Reichsbund – beigetreten war. 1975 stieg er als Kassierer in den Vorstand auf, 1985 wurde er Vorsitzender des Ortsverbandes, der über 1200 Mitglieder verfügt. Fünf Jahre später rückte er dann auf in den Kreisvorstand. Dennoch hatte Hans Varrelmann auch eine betrübliche Nachricht für die anwesenden Delegierten: „Ich lege im September alle meine ehrenamtlichen Ämter aus persönlichen Gründen nieder“, kündigte er an. Diese Nachricht wurde allenthalben mit Bedauern aufgenommen.

Bei der Jahreshauptversammlung fungierte er aber noch einmal als Wahlleiter. Der amtierende Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Vorsitzende bleibt Kerstin Lönker, zweite Vorsitzende Agnes Rector. Als Schriftführer bestätigt wurde Maren Varrelmann, als Schatzmeister Holger Varrelmann. Neu hinzugewählt wurde die Frauensprecherin Waltraud von Waaden. Als Revisor fungieren Gerd Lönker, Siegfried von Waaden, Udo Rector und Georg Bieber. Beisitzer bleiben Gisela Weisang, Josef Schwarz und Liesel Schwarz. Als Delegierte gewählt wurden Kerstin Lönker, Agnes Rector, Maren Varrelmann, Holger Varrelmann, Gerd Lönker, Udo Rector, Siegfried von Waaden und Waltraud von Waaden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf reges Interesse stieß der 1. Sotaiho-Lehrgang mit Meister Hayashi in Varel. Heike Kickler, Übungsleiterin des TuS Büppel, hatte ihren japanischen Lehrer eingeladen. Er kommt seit zehn Jahren nach Varel, um Aikido zu unterrichten, diesmal ausschließlich die Heilmethode Sotaiho. Sie basiert auf den Grundlagen der ganzheitlichen fernöstlichen Medizin und wurde von dem Arzt Dr. Hashimoto entwickelt. Durch eine angenehme sanfte Bewegungsmethode wird der Körper ins Gleichgewicht gebracht, sodass sich Muskelverspannungen und Schmerzen lösen können.

Ein tolles Ergebnis: Vier Teilnehmer an einem Schwimmkursus für unbegleitete jugendliche Flüchtlinge, den die DLRG-Ortsgruppe Varel unter der Leitung von Peter Müller und seiner Assistentin Chantal Wallrich veranstaltete, haben das Abzeichen „Seepferdchen“ erlangt. „Damit haben sie nun die offizielle Bestätigung, dass sie im großen Becken schwimmen dürfen“, sagte Sprecher Peter Wilken. Mit viel Eifer und Ehrgeiz lernen die Jugendlichen seit einigen Wochen das Schwimmen und machen große Fortschritte. Viele haben nach ihren Erlebnissen bei der Flucht über das Mittelmeer in kleinen, überfüllten Schlauchbooten Angst vor dem Wasser.

Bei der Jahreshauptversammlung des Sportfischereivereins (SFV) Varel sind zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue geehrt worden. Seit 20 Jahren dabei sind Jens Eilers, Sven Eilers, Dennis Kozicki, Jasper Michelsen, Folkert Gerdes, Werner Wessels und Jürgen Neid. 30 Jahre Mitglied sind Horst Evers, Karsten Fiedler, Klaus-Peter Berger, Hartmut Hörmann, Reiner Tammen, Horst Putz und Matthias Hansel. Vor 40 Jahren traten Bernd Heykamp, Udo Hibbeler, Rolf Söchting, Wilfried Michelsen, Walter Prokop und Hero Heeren dem Verein bei. Ein halbes Jahrhundert Mitglied sind Manfred Prokop, Lothar Kranke und Hartmut Müller.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.