• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

„Neiddebatte statt sachlicher Ratsarbeit“

30.08.2017
Betrifft: „Ratsmitglieder streiten um Zuschüsse für Vereine“, NWZ vom 23. August

Pflegt ruhig weiter Eure Vorurteile! Das möchte man den Vareler Ratsherren Alexander Westerman und Klaus Ahlers zurufen. Sie haben den Segel- und Bootssport in einer Sitzung des Vareler Schulausschusses als „Reichensport“ und Elitesportart bezeichnet.

Solche Neiddebatte hat in sachlich orientierter Ratsarbeit nichts zu tun. Gerade in den Häfen von Dangast und Varel braucht man sich nur umzusehen, um festzustellen, dass dort zumeist kleine und ältere Segel- und Motorboote vertäut sind, die sich die Eigner mühsam erspart haben.

Dangast ist nicht Monaco! Anders als die meisten Sportarten bezahlen die Wassersportler ihren „Sportplatz“, die Wasserflächen, auch noch selbst mit der „Wasserpacht“. Zudem ist das Wasser die Hälfte des Tages fort (Ebbe und Flut). Auch die Steganlagen sind selbst finanziert.

Andererseits bilden Kurverwaltungen bunte Häfen mit schmucken Booten ab, werben mit dem Privateigentum anderer Leute. Wenigstens Axel Neugebauer befand in der Sitzung: Zu einem Touristenort am Meer gehört ein Hafen mit Booten als Anziehungspunkt. „Reichensport“? Wie borniert muss man sein, um solch absurde Meinung öffentlich zu vertreten?

Theo Kruse
Horumersiel, Sprecher des      Fachverbandes Segeln im      Kreissportbund Friesland

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.