• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Neues Auto und Präsente

17.03.2011

Ehrungen standen an bei der Jahreshauptversammlung des TuS Dangastermoor. Für 50-jährige Mitgliedschaft erhielten Heinrich von Reeken und Focke Meyer ein Präsent. Die goldene Ehrennadel für 35 Jahre Mitgliedschaft wurde Ingrid Wehrmann verliehen, die silberne Ehrennadel für 20 Jahre bekamen Wiltrud Plois, Heiko Stindt, Walter Meiners und Roland Kaiser. Vorsitzender Kurt Ehlen blickte zurück auf das Jubiläumsjahr. 2010 wurde der Verein 100 Jahre alt und gestaltete dieses Ereignis mit vielen sportlichen und feierlichen Höhepunkten. Die Mitgliederzahl ist seit einigen Jahren leicht rückläufig, zurzeit sind es 913 Sportfreunde. Diese werden von etwa 50 Trainern und Übungsleitern betreut. In diesem Jahr steht die Teilnahme am Nordsee-Cup der Damen an vorderer Stelle des Sporttreibens. Sobald es das Wetter zulässt, soll zudem mit der baulichen Erweiterung des Vereinsheimes begonnen werden.

Ein orange-blaues VR-mobil-Fahrzeug haben Ralph Zollenkopf, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham, und Kundenbetreuer Bodo Jürgens jetzt an Jörg Peters vom Diakonischen Werk Varel und die stellvertretende Pflegedienstleiterin Ute Hüsken übergeben. „Mit dem Fahrzeug erweitern wir die Mobilität der Pflege- und Hilfspersonen und unterstützen somit die Flexibilität dieser gemeinnützigen Institution“, so Zollenkopf. Das Fahrzeug wird in Varel und Umgebung eingesetzt. Es ist bereits das zweite VR-Fahrzeug, das die Diakonie von der Bank bekommen hat. Ermöglicht wurde die Spende durch die Reinerträge aus dem VR-Gewinnsparen der VR-Gewinnspargemeinschaft. Das VR-Gewinnsparen ist ein Produkt der Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham mit einer Kombination aus Helfen, Sparen und Gewinnen. Im Geschäftsjahr 2010 hat die Bank aus den Reinerträgen des VR-Gewinnsparens 53 449 Euro an gemeinnützige und kulturelle Einrichtungen in ihrem Geschäftsgebiet übergeben.

Zu Gast bei den Vareler Aikidokas des TuS Büppel war jetzt Dirk Müller, 5. Dan Aikido. Von weither kamen die Schüler, darunter ein Russe, ein Israeli und ein Afrikaner. Die Varelerin Heike Kickler organisiert neben eigenen Lehrgängen in diesem Jahr fünf Wochenend-Lehrgänge mit hochgraduierten auswärtigen Lehrern. Der nächste Lehrgang findet am 26./27. März statt. „Aikido mit Stock und Schwert“ lautet das Thema dieses VHS-Kurses für Erwachsene und Jugendliche. Anmeldung unter Tel. 04461/98790 (VHS), Tel. 04451/7889 (Heike Kickler) oder www.aikido-in-varel-friesland.de.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.