• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Pilgerbuch und Jubilare

08.12.2017

Maria und Josef haben sich auf den Weg gemacht: In der Adventszeit wandern sie auf der Suche nach einer Herberge von einer Familie zur anderen, begleitet von einem „Pilgerbuch“, in das sich Gäste eintragen können. In der Vareler Schlosskirche wurden die Figuren ausgesendet. Mit der Andacht in Form einer Vesper wurde die Ökumene in Varel eindrucksvoll fortgesetzt. So gestalteten der katholische Pfarrer Manfred Janßen, Pfarrer Tom O. Brok von der Evangelischen Kirchengemeinde, die neue Pfarrerin der Baptisten-Gemeinde, Maximiliane Kedaj, Pastoralreferentin Hildegard Hünnekens von der katholischen Kirchengemeinde und Baptistenpfarrer Uwe Cassens die Andacht, die vom katholischen Kirchenchor unter der Leitung von Godehard Gottwald sowie Kantor Thomas Meyer-Bauer musikalisch begleitet wurde.

Das Küstendorf Dangast wurde jetzt für die Adventszeit schick gemacht: Rund 40 Sterne erhellen zur Abendzeit die Straßen und Plätze. Diese festliche Beleuchtungsaktion ist ein Gemeinschaftsprojekt von Kurverein, Kurverwaltung und der Stadt Varel. Der Kurverein hatte 15 neue Sterne mit energiesparender LED-Technik angeschafft. Dadurch war es möglich, den Ort erstmals gleich vom Dorfanfang an der Edo-Wiemken-Straße zu schmücken. Auch die neue Promenade am Hundestrand lädt mit Sternenlicht zum Flanieren ein.

Finanzielle Unterstützung gab es für die Vareler Tafel. Über 40 ehrenamtliche Helfer sind jede Woche im Einsatz und versorgen damit rund 1200 Menschen. Die Firma Heinen Freezing unterstützte die Arbeit mit einer Spende. Mitarbeiterin Manuela Wieting hatte die bedruckten Messe-Textilwände in diesem Jahr zu Taschen verarbeiten lassen und diese an viele Firmenmitarbeiter verkauft. „Den Verkaufserlös hat unser Chef dann noch verdoppelt“, sagte Wieting. 1500 Euro kamen somit zusammen. Heide Grützmacher, Sprecherin der Vareler Tafel, bedankte sich für die Spende und hat für das Geld bereits eine Verwendung. „Wir benötigen für unsere Kühlwagen neue Allwetterreifen“, sagte sie.

Vier Mitarbeiter von Theilen Maschinenbau haben 2017 ihr zehnjähriges Jubiläum gefeiert. Steffan Dik (Sandstrahler), Horst Grave (Schweißer), Siegfried Hemme (Maschinenschlosser im Stahlbau) und Oliver Rogge (Industriemechaniker in der Blechfertigung) halten dem Unternehmen seit 2007 die Treue – dafür dankte ihnen Hartmut Ostendorf-Walter (Prokurist und kaufmännischer Leiter) bei einem gemeinsamen Frühstück. „Vielen Dank für die geleistete Arbeit – vielleicht kommt heute noch die eine oder andere Theilen-Geschichte auf den Tisch“, eröffnete Ostendorf-Walter den gemeinsamen Vormittag.

Mit einer Ausstellung haben die Schülerinnen und Schüler der Arbeitsgemeinschaft „Fotografieren“ ihre Werke in der Oberschule Obenstrohe vorgestellt. Seit Beginn des Schuljahres erlernen die Sechst- und Siebtklässler mit Lehrerin Geesa Conrads die Grundlagen des Fotografierens. Neben unterschiedlichen Projekten, bei denen die Schüler sich selbstständig auf die Suche nach dem idealen Motiv machen mussten, wurden während der AG-Stunden auch Fachbegriffe wie Vogel- und Froschperspektive, Zoom oder der Aufbau einer Kamera thematisiert. Die Projekte hatten als Motto „Superhelden in der Schule“, „Kreidebilder“ oder „Alles nass! Regenbilder“. Die stolzen Nachwuchsfotografen präsentierten die Werke ihren Familienmitgliedern, Freunden und dem Kollegium der Oberschule im Vorraum der Aula.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.