• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

Auch Bürgerinitiative sieht ungeklärte Fragen

30.01.2015

Dangast Nicht nur die MMW-Fraktion im Rat sieht beim Dauerwohnen in Dangast ungeklärte Fragen. Auch die Bürgerinitiative Dangast äußert Zweifel an der geplanten Nutzungsänderung. Der Investor hat die Nutzung von 20 Prozent der geplanten Wohnungen, die auf dem Gelände der Kuranlage entstehen sollen, als Dauerwohnungen beantragt. Darüber ist noch nicht endgültig, wohl aber vorläufig entschieden worden (die NWZ  berichtete). Leo Klubescheidt für die Bürgerinitiative: „Den interessierten Bürger muss es doch maßlos ärgern, dass nach Presseberichten für die Beleuchtung in einer Grundschule 38 000 Euro €und für den Unterhalt von Spielplätzen 15 000 Euro€ fehlen; jetzt aber mal so eben auf Einnahmen von 70 000 Euro (wohlgemerkt pro Jahr) verzichtet wird, nur weil ein Investor, dem der Kurpark und die Kuranlage sowieso schon zu billig verkauft wurde, nun auch noch sein neues Nutzungskonzept durchsetzen will. Das wiederum geht allein zu seinem Vorteil und einseitig zum Schaden der Allgemeinheit“, kritisiert Klube­scheidt.

Er hält die entstandene Differenz bei Kurbeitrag und touristischer Wertschöpfung für wesentlich höher als die prognostizierte Mindereinnahme von 70 000 Euro (diese Zahl war auf der Basis 25 Prozent Dauerwohnungen ermittelt worden. Aktuell sind 20 Prozent Dauerwohnungen beantragt; Anm. der Redaktion).

Bei den Investitionen in Schulen, Sportstätten und Spielplätzen „geht über mehrere Jahre finanziell gar nichts mehr – dem Wunsch eines privaten Investors auf Nutzungsänderung werde aus dem Allgemeinvermögen leichtfertig Geld geopfert. Dabei habe der Rat anderes beschlossen, so Klubescheidt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.