• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

Besuch in Berlin und in der Weberei

24.02.2009

Menschen mit Behinderung fuhren auf Einladung der Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, MdB Karin Evers-Meyer, nach Berlin. Unter der Leitung der Wahlkreismitarbeiterin Renate Sievers machte sich die Gruppe nach Berlin auf. Mit dabei waren auch Mitarbeiter der Werkstatt Jeringhave und Mitarbeiter des Bahlsen-Werks. Das umfangreiche Programm enthielt neben dem Besuch einer Plenarsitzung und der Besichtigung der Glaskuppel eine Diskussion mit Karin Evers-Meyer. Des Weiteren konnten die Teilnehmer aufgrund einer Stadtrundfahrt Kenntnisse über die Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten Berlins erlangen. Informationsgespräche im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, eine Führung im Willy-Brandt-Haus, der Besuch des Denkmals für die ermordeten Juden Europas sowie die Erlebnisausstellung „The Story

of Berlin“ rundeten den Besuch ab.

Freude haben die Mitglieder des Rassegeflügelzuchtvereins Varel 20 Kindern und deren Eltern sowie Geschwistern bereitet. Jugendleiterin Christa Popken konnte die Gruppe in der „Weberei“ begrüßen, und auch Varels Bürgermeister Gerd-Christian Wagner, sowie den stellvertretenden Landrat Olaf Lies und Ernst und Jantje Eims aus Schortens. Die Kinder hatten im November am Malwettbewerb zur Geflügelausstellung (die NWZ berichtete) teilgenommen. Christa Popken hatte die Kinder daraufhin zur Volierenschau eingeladen, die bekanntlich wegen der Vogelgrippe in Südoldenburg abgesagt werden musste. So lud Christa Popken alle Kinder trotzdem in die „Weberei“ ein, um ihr Versprechen wahrzumachen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Heinz Popken, Else Buß und Christa Popken hatten sich abgesprochen, wie die Überraschung für die Kinder des Malwettbewerbs aussehen könnte. Jedes Kind erhielt eine Urkunde, ein Malbuch und Buntstifte. Fünf Kinder hatten besonders schöne Bilder abgeliefert und erhielten noch eine kleine Aufmerksamkeit extra: Fabius Popken (Varel), Fabian Buß (Schortens), Sarah-Marika Borchers (Schwei), Daria Thien (Varel) und Janina Asselmann. Christa Popken bedankte sich bei Jantje und Ernst Eims für die Auswertung der Bilder. „Ein großes Dankeschön an alle, die mir bei der Vorbereitung geholfen hatten. Es war ein suptertoller Nachmittag“, sagte Christa Popken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.