• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

Das Gefühl, willkommen zu sein

05.02.2005

wilhelmshaven Im 4. Fregattengeschwader muss man sich an ein neues Gesicht gewöhnen. Gestern übergab - wie bereits berichtet - der bisherige Kommandeur, Kapitän zur See Karsten Schneider, im Rahmen einer Geschwadermusterung das Kommando an Fregattenkapitän Dirk Alex Koch.

In einem militärischen Zeremoniell mit Marinemusikkorps Nordsee, Ehrenzug und Truppenfahne übertrug Flottillenadmiral Hans-Jochen Witthauer als Kommandeur der Zerstörerflottille das Kommando. Karsten Schneider hatte im August das Geschwader mit den vier Fregatten „Bremen“, „Niedersachsen“, „Rheinland-Pfalz“ und „Emden“ übernommen.

Von 1995 bis 1997 war er Kommandant der „Lübeck“ aus dem 2. Fregattengeschwader, danach erwartete ihn viel Schreibtischarbeit, als Referent im Verteidigungsministerium für das Programm „Partnerschaft für den Frieden“, den Euro-Atlantischen-Partnerschaftsrat und den NATO-Mittelmeerdialog sowie eine anschließende Verwendung in der Weizsäcker-Kommission.

In seiner Kommandeurszeit führte er unter anderem einen deutsch-französischen Schiffsverband und das Erkundungsteam der Marine in Banda Aceh in Sumatra im Rahmen der humanitären Hilfeleistung der Bundeswehr im Flutkatastrophengebiet.

Schneider wechselt nach Bonn in den Führungsstab der Marine als Referatsleiter.

Schneider bedankte sich in seiner Abschiedsrede auch bei der Stadt Wilhelmshaven, die „uns immer das Gefühl gibt, wir sind hier willkommen“.

Den Besatzungen wünschte er stets das Glück, „das man als Seefahrer braucht“. Nach einem Empfang auf der Fregatte „Niedersachsen“ wurde Karsten Schneider traditionell in einem Kutter, besetzt mit den Kommandanten und weiteren Offizieren der Geschwader-Schiffe, abgepullt.

Dirk Alex Koch, Privatpilotenlizenz- und Jagdschein-Inhaber, war von 1998 bis 2000 Kommandant des Zerstörer „Mölders“, danach im Bundeskanzleramt und Flottenkommando eingesetzt.

Weitere Nachrichten:

NATO | Marine | Bundeswehr | Bundeskanzleramt

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.