• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

Vortrag: General spricht über Bedeutung der Bundeswehr

28.09.2016

Bockhorn Die Bundeswehr stehe vor immer neuen Herausforderungen, sagt Brigadegeneral Franz Weidhüner. Die Erwartungen an die Rolle der Bundeswehr in der NATO und der EU seien gestiegen, und „aktuelle Entwicklungen“ forderten „eine stärkere Fokussierung auf Landes- und Bündnisverteidigung“. Wie er die Zukunft der Bundeswehr sieht, wird der Brigadegeneral bei einem Vortrag im Hotel Hornbüssel in Bockhorn erklären.

Der Vortrag findet am Donnerstag, 13. Oktober, statt und beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Veranstalter des Vortragsabends ist der Präventionsrat der Gemeinde Bockhorn.

„Die Bundeswehr leistet heutzutage einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung deutscher Sicherheitspolitik. Hierzu muss sie auch zukünftig – wenn nicht sogar verstärkt – in der Lage sein“, sagt Franz Weidhüner. „Insgesamt haben sich nicht nur die Einsatzzahlen, sondern auch die Anforderungen an die Bundeswehr bedeutend verändert.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seit dem Jahr 2001 sind Soldaten unterschiedlicher Nationen in Afghanistan im Einsatz. „In dieser Zeit hat sich viel getan“, sagt Franz Weidhüner. „Die Lebenserwartung stieg beispielsweise von 47 auf 55 Jahre, Zugang zu medizinischer Versorgung haben inzwischen 85 Prozent der Bevölkerung und Mädchen dürfen nun zur Schule gehen“, so Weidhüner.

Der Brigadegeneral ist in Bockhorn aufgewachsen. Von 2012 bis Mitte 2015 war er Kommandeur der Logistikschule der Bundeswehr in Garlstedt. Während dieser Zeit war er zweimal im ISAF-Einsatz in Afghanistan. Seit Mitte 2015 ist Brigadegeneral Weidhüner Unterabteilungsleiter in der Abteilung Personal im Verteidigungsministerium. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die Personalentwicklung des zivilen und militärischen Personals der Bundeswehr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.