• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

Miteinander verbessern zum Wohl Jevers

02.02.2019

Jever „Besseres Miteinander zum Wohl der Stadt und ihrer Einwohnerinnen und Einwohner gestalten“ – dieses Motto stellt der Arbeitskreis Bürgerbeteiligung als Leitsatz vor die künftigen Richtlinien zur institutionalisierten Bürgerbeteiligung in Jever.

Beim zweiten Treffen des Arbeitskreises unter Vorsitz von Bürgermeister Jan Edo Albers wurden Aufgaben und Ziele der Bürgerbeteiligung erarbeitet. Der Einbezug der Jeveraner in politische Entscheidungen soll demnach

 ein gemeinsames Verständnis von Beteiligung zwischen Politik, Verwaltung und Einwohnern schaffen

 Konflikte frühzeitig offenlegen und klären

 Bürgerschaftliche Teilhabe fördern.

Wie berichtet, hat das 15-köpfige Gremium – je zur Hälfte aus Ratsleuten und Bürgern sowie dem Bürgermeister besetzt – den Auftrag, einen Entwurf für Richtlinien zu erarbeiten, die Grundlage der künftigen institutionalisierten Bürgerbeteiligung in Jever bilden sollen. Die vom Arbeitskreis erarbeiteten Vorschläge werden am Ende vom Rat beschlossen. Ziel ist, die Jeveraner auch neben der gesetzlich vorgeschriebenen Bürgerbeteiligung im Rahmen der Bauleitplanung verlässlich in die kommunale Selbstverwaltung einzubeziehen.

Das hat in den vergangenen Jahren schon mehrfach gut funktioniert. Zu ganz unterschiedlichen Themen hat es Informationsveranstaltungen gegeben, bei denen auch die Meinung der Bürgerinnen und Bürger abgefragt wurde. Beispiele sind Gesprächsrunden wie die Schlossgespräche, der Arbeitskreis Wirtschaft oder die Spielleitplanung.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.