• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

SPD nimmt viele Wünsche von Nutzern mit

14.06.2018

Jever Die SPD-Fraktion Jever hat ihre Bereisung der Spielplätze, die laut Spielleitplanung stillgelegt oder in Bauland umgewandelt werden sollen, jetzt abgeschlossen: In Augenschein genommen wurden noch die Plätze Georg-von-der-Vring-Straße, Am Mühlentief, Milchstraße und Jenaer Straße.

„Für uns ist die vorliegende Spielleitplanung nicht in Stein gemeißelt, sondern lediglich eine Handlungsempfehlung, die wir als Kommunalpolitiker nicht 1:1 umsetzen müssen“, betont Fraktions-Chef Dieter Janßen. Deshalb sehe es seine Fraktion als Verpflichtung an, sich die betroffenen Spielplätze noch einmal anzusehen und mit den Anwohnern zu sprechen, wie sie zu „ihren“ Plätzen stehen.

„Wir haben viele neue Erkenntnisse, Anregungen von den Anliegern und Wünsche der Kinder mitgenommen und werden diese bei unseren nächsten Fraktionssitzungen eingehend beraten“, kündigt Janßen an.

Besonders erfreut habe die Fraktion, dass Nachbarschaften bereit sind, bei der Pflege der Plätze zu helfen, die Anwohner auf eine korrekte Nutzung der Plätze achten, sogar Patenschaften für ihre Spielplätze übernehmen wollen.

„Wir sind überzeugt, dass letztendlich eine gute Kompromisslösung zustande kommen wird, woran wir auch mit neuen Ideen, die wir jetzt gesammelt haben, aktiv mitwirken wollen“, teilt Dieter Janßen mit.

Weitere Nachrichten:

SPD

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.