• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

Middoge soll 2011 noch schöner werden

03.01.2011

MIDDOGE Zwei Hochzeiten, drei Sterbefälle, eine Geburt und eine frisch gebackene Oma – beim Neujahrsempfang der Middoger in der Alten Pastorei standen am Sonntag die Dorfbewohner im Mittelpunkt. Pastor Fritz Weber hatte seine Andacht zu Beginn unter das Motto „Auf den Weg machen“ gestellt. Er berichtete, dass die ev. Gemeinde Middoge aus 211 Mitgliedern besteht. Ende Januar wird zum ersten Mal seit drei Jahren wieder ein Kind getauft.

Die Dorfgemeinschaft um Elfriede Wachtendorf, Ekke Schoof und Ben Hakvoort hatte für die rund 40 anwesenden Middoger einen Jahresrückblick mit Fotos vorbereitet: Tischtennis-Turniere zwischen Erwachsenen und Dorfjugend, Gymnastikkursus, Vortrag, Ferienpass-Aktionen, Dorfskat und Arbeitseinsätze sowie Feiern im Jahreskreis belebten den Alltag im Dorf. Ein Höhepunkt war die Fahrt nach Hannover, wo die Dorfgemeinschaft die Urkunde über die Aufnahme Middoges ins Dorferneuerungsprogramm entgegennahm. „Der Gegenbesuch von Ministerin Astrid Grotelüschen war für den 25. Februar geplant. Nun ist sie ja nicht mehr im Amt – mal sehen, ob jemand kommt“, sagte Wachtendorf.

Auch Wangerlands Bürgermeister Harald Hinrichs ging auf die Dorferneuerung ein. Er wünschte den Middogern Kraft und Mut, die Dinge anzupacken zum Nutzen des Dorfs. „Wir werden 2011 nutzen, um die nächsten Verfahrensschritte anzupacken“, sagte er. Geplant ist die Umgestaltung der Dorfmitte sowie der Dorfeingänge. Bereits erneuert wurde das Buswartehäuschen.

Sorge bereitet den Middogern, dass es mit dem geplanten Radweg an der Kreisstraße 89 nicht vorangeht. Laut Landkreis sind die Planungsaufträge für den Radweg bereits vergeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.