• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

Mit Kompass und Teamgeist

08.08.2016

Jever 20 Jahre Soziale Wählergemeinschaft (SWG) Jever: Zur Feierstunde im Graftenhaus waren nicht nur Mitglieder und Freunde, Bürgermeister Jan Edo Albers und sein Allgemeiner Vertreter Mike Müller gekommen – auch SPD-Stadtverbandsvorsitzender Stephan Höpken gehörte zu den Gratulanten. „Ganz schön mutig“, scherzte SWG-Vorsitzende Margrit Schönbohm in ihrer Begrüßung.

Denn ein Grund für die Gründung der SWG 1996 war massiver Streit in der jeverschen SPD. Siegfried Harms, seit 1986 ehrenamtlicher SPD-Bürgermeister Jevers, verließ damals die Sozialdemokraten und gründete gemeinsam mit Reimund Ruhnau, Heiko und Margrit Schönbohm, Udo Albers, Herbert und Käthe Schüdzig, Ralf Habersetzer, Elfriede Fischer, Nils Meyerhofer, Bernhard Wehen und Dr. Thomas Fuchs die Wählergemeinschaft, um frei von Fraktions- und Parteizwängen den Wählerauftrag umzusetzen.

Siegfried Harms blieb auch bei der SWG politisches Zugpferd: 2001 wurde er erneut zum Bürgermeister Jevers gewählt. „Er holte stets zwei- bis dreimal so viele Stimmen wie die Spitzenkandidaten anderer Fraktionen“, würdigte Bürgermeister Albers das politische Urgestein: „Man kann eindeutig feststellen, dass 1996 ein Einschnitt in die politische Landschaft Jevers darstellt.“

Die Kommunalwahl 2016 stellt nun eine Zäsur für die SWG dar: Siegfried Harms tritt nach 35 Jahren in der Kommunalpolitik nicht mehr an. „Mit dem, was wir erreicht haben, bin ich sehr zufrieden. Ich bin stolz darauf, dass es uns gibt“, sagte Harms in seiner Rede.

Der Bürgermeister wünschte der SWG gutes Gelingen für die Neuausrichtung – und schenkte der Partei einen Kompass. Und weil die politische Arbeit nur im Team klappt, legte er ein Spielzeuggespenst – den Teamgeist – oben drauf. „Ich habe es etwas schwer“, scherzte er: Als Gemeindewahlleiter müsse er vier Wochen vor der Wahl neutral bleiben. „Ich muss nett zur SWG sein, darf aber nicht zu nett sein.“


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonline.de/videos/friesland 
Video

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.