• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

Neue Mitarbeiter für neue Herausforderungen

24.06.2015

Schortens Die Stadt Schortens trägt der Zuwanderung von Flüchtlingen sowie den Herausforderungen des Klimaschutzes Rechnung und hat für diese Aufgaben zwei neue Stellen in der Verwaltung geschaffen. Seit kurzem sind sie besetzt.

Daniela Mühlena ist Schortens’ neue Migrationsbeauftragte. Die 36-Jährige, die in der Schortenser Verwaltung gelernt hat und seit fast 20 Jahren in verschiedenen Fachbereichen in der Verwaltung tätig war, ist jetzt zurückgekehrt und fungiert künftig als Schnittstelle zwischen der Stadtverwaltung, den ehrenamtlichen Integrationslotsen und den Asylbewerbern in der Stadt. „Meine ersten Aufgaben werden der Aufbau eines Dolmetschernetzwerks und das Werben weiterer Integrationslotsen sein“, sagte Mühlena bei ihrer Vorstellung.

Das ist auch dringend nötig, denn in diesem Jahr sind bereits 47 Flüchtlinge neu nach Schortens gekommen, weitere 40 sollen es noch bis zum Jahresende werden. Darüber hinaus kümmert sich Mühlena gemeinsam mit Ordnungsamtsleiter Thomas Berghof auch um Wohnraum für die Flüchtlinge. „Wir sind weiter dringend auf Wohnraum angewiesen“, so Mühlena.

Die Migrationsbeauftragte ist im Rathaus erreichbar unter Tel. 04461/982 216 oder E-Mail an daniela.muehlena@schortens.de.

Viel Arbeit wartet auch auf Karsten Töpel. Der 37-jährige Familienvater stammt ursprünglich aus Thüringen und lebt seit einigen Jahren im Nordwesten. Töpel ist staatlich geprüfter Bau- und Umweltschutztechniker und hat sein Wissen zuletzt zur Sanierung von Liegenschaften der Bundeswehr eingebracht. In Schortens ist er eingebunden ins Gebäudemanagement und somit in die vielen Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen öffentlicher Gebäude wie Aqua Toll, Feuerwehrhaus und weiterer Einrichtungen. Töpel war zuletzt bei einem großen Bauunternehmen beschäftigt.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.