• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

Seniorenbeirat: Nur 8,3 Prozent der Generation 60 plus geht zur Wahl

28.09.2016

Jever Jever hat einen neuen Seniorenbeirat: Seit Dienstagabend nach der Auszählung der bei der Wahl abgegebenen Stimmen steht fest, dass alle fünf angetretenen Kandidaten das neue Gremium bilden.

Die meisten Stimmen, nämlich 151, konnte Heidi Waculik (67) auf sich vereinen: Sie ist die einzige, die bereits im bisherigen Seniorenbeirat aktiv war.

Ingo Borgmann (64) erhielt 91 Stimmen, Marion Lonkwitz (64) 59 Stimmen, Gisela Vahlenkamp (60) 54 und Hans Simon (63) 18 Stimmen. Ein Stimmzettel war ungültig

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nur 374 der 4491 Jeveraner ab 60 Jahren nutzten die Möglichkeit, den neuen Seniorenbeirat zu wählen. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 8,3 Prozent. Bei der Seniorenbeiratswahl vor fünf Jahren machten noch 12,5 Prozent der jeverschen Bürgerinnen und Bürger ab 60 Jahren von ihrem Wahlrecht Gebrauch.

Die fünf neuen Beiratsmitglieder zeigten sich am Dienstagabend bei Bekanntgabe des Wahlergebnisses etwas enttäuscht über die so geringe Wahlbeteiligung.

Kommende Woche wird sich der neue Beirat konstituieren und sein Programm festlegen. Geplant ist auf jeden Fall, mehr Angebote für die jüngeren Senioren in Jever zu entwickeln.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.