• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

„Ohrfeige für die Wähler“

06.02.2009

Ich gehöre keiner Partei an. Die Abspaltung der sechs sogenannten „aufrechten“ Ratsmitglieder ist für die Wähler eine Ohrfeige. Diese Personen sind von den Bürgern für ihre Partei gewählt worden und sie haben sich bisher auch nicht besonders hervorgetan, dass sie noch bessere sozialdemokratische Ziele verfolgen. Hier geht es meines Erachtens nur um die Begleichung früherer Rechnungen und nicht um ein höherwertiges Demokratieverständnis dieser sechs Abweichler. Schaut man in den Duden, so findet man unter „Fraktion“ die Erklärung, dass es sich dabei um den organisatorischen Zusammenschluss mit gleichen Zielen handelt.

Die Maske haben die Sechs nun fallengelassen und sich über eine andere Gruppierung im Rat zur Neuwahl von Repräsentanten wohl gefreut. Ich denke, dass das Gedächtnis der Bürger nicht so kurz ist, wie sich das jetzt einige im Rat wünschten.

Es wäre für die Stadt Varel nicht von Vorteil, wenn am 19. Februar Karl-Heinz Funke als Ratsvorsitzender und stellvertretender Bürgermeister abgewählt würde. Wir Vareler können froh sein, dass wir einen solchen Mann im Rat und dort an herausragender Stelle haben. Ich erinnere mich noch sehr gut, wie die Bittsteller „in Reihen“ an ihn herantraten, als er noch Minister war. Er hat für Varel und die Region mit Herz und Sachverstand sehr viel geleistet. Ich weiß es noch sehr genau, dass es zu sehr großen Teilen ihm zu verdanken ist, dass wir im beruflichen Schulwesen in Varel zu dem herausragenden Stand gekommen sind, wie wir ihn jetzt besitzen. Das Fachgymnasium, auf das 25 Jahre gewartet werden musste, ist seiner Unterstützung zu verdanken. Für die Senioren hat er an maßgeblicher Stelle den kostenlosen Seniorenpass eingeführt.(...)

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Klaus Cammans

Varel

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.