• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

Kleine Spritze für den Wasserrettungszug

06.06.2019

Sande Obwohl selbst chronisch knapp bei Kasse, gewährt die Gemeinde Sande der Arbeitsloseninitiative Wilhelmshaven-Friesland und den Kameradschaftskassen ihrer beiden Feuerwehren Gödens und Sande auch weiterhin die seit Jahren überwiesenen jährlichen Zuschüsse. Das haben die Ratsmitglieder im Finanzausschuss am Dienstagabend entschieden. Viel zu diskutieren gab es dabei nicht, insgesamt geht es nur um eine freiwillige Ausgabe von 880 Euro.

Die 380 Euro für die Kameradschaftskassen der Wehren will man künftig nicht mehr separat beschließen. Die Summe soll einfach ins jährliche Budget für die Feuerwehren aufgenommen werden.

Unterstützen will die Gemeinde Sande auch die Finanzierung der jährlichen Kosten für den Wasserrettungszugs Friesland. Der hat nach Auswertung der Aufwendungen der vergangenen zehn Jahre durchschnittliche Kosten von knapp 43 000 Euro im Jahr. Der Landkreis bezuschusst den Wasserrettungszug mit jährlich rund 8200 Euro, der Restbetrag von knapp 35 000 Euro bleibt bei den Ortsgruppen – zuzüglich der Kosten für Einsätze. Unter dem Strich bleiben jährlich 95 000 Euro.

21 000 Euro übernehmen Frieslands Städte und Gemeinden, Sande exakt 1924 Euro. Die restlichen 74 000 Euro trägt der Wasserrettungszug selbst.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.