• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

Senioren: Zum Tee kommen auch heiße Themen auf den Tisch

18.11.2020

Schortens Auch das Alter kommt in die Jahre: 30 Jahre gibt es nun schon die Seniorenarbeitsgemeinschaft im SPD-Ortsverein Schortens. Die große Geburtstagsfeier war eigentlich für Donnerstag, 19. November, geplant, muss aber ausfallen.

„Wir wissen noch nicht, wann wir uns wiedersehen können zum Klönen und zum Diskutieren“, heißt es im Schreiben des heute fünfköpfigen Vorstandsteams; zu dem gehören neben der Langzeitvorsitzenden Renate Mögling Bernd Kaminski, Angelika Meschter, Uwe Lütt und Rosi Ahlrichs. Die große Geburtstagsfeier soll, das hoffen alle, 2021 nachgeholt werden.

Erst Frühstücksrunde

Rund 20 Männer und Frauen über 60 trafen sich am 20. September 1990 zur Frühstücksrunde, aus der bald die Teerunde wurde, bei der regelmäßig Ratsmitglieder zu Gast waren und zu der neben Tee immer öfter auch heiße Themen aus der damaligen Gemeinde Schortens und dem Landkreis auf den Tisch kamen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch heute, 30 Jahre später, sind Seniorenpolitik und lokale Politik Hauptanliegen der Gruppe. Bebauungspläne, Müllprobleme, Besichtigungen von Bauhof, Jugendwerkstatt, Wasserwerk, Bundeswehr oder Regionalem Umweltzentrum und vieles mehr standen auf der Tagesordnung. Natürlich gehörten auch Themen wie Pflege, Soziales, Sicherheit, Vorsorge und Betreuung dazu. Busfahrten durch Schortens waren und sind für 60plus immer noch wichtig.

Seit 1994 Bundes-AG

1994 wurde die Arbeitsgemeinschaft 60plus auf Bundesebene gegründet. „Im selben Jahr haben wir auch in Schortens die e AG 60plus gegründet“, berichtet Mögling. Von Anfang an galt, dass auch Interessierte, die nicht Mitglied der Partei sind, mitmachen können. 60plus wurde zum Sprachrohr für die ältere Generation und wurde auf Landes- und Bundesebene gehört.

Das Wochenmarkt-Café ist vor zehn Jahren ebenfalls auf Initiative von 60plus entstanden. Mehr als 350-mal hat sich die AG 60plus inzwischen getroffen, hat Vorträge gehört, diskutiert und Initiativen angeschoben und ihre Partei beim Wahlkampf unterstützt.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.