• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

Oldtimer: Schrauber mühen sich um altes Blech

22.07.2010

VAREL Was passt in den Kofferraum eines Automobil-Veteranen? Am Sonntag, 1. August, wird man es genau wissen. Dann veranstaltet die Oldtimer-Interessengemeinschaft Varel einen Kofferraum-Flohmarkt am Vareler Hafen. Nur Automobil-Veteranen sind zugelassen, und nur die Menge Trödel und Gebrauchtes, die in einen Kofferraum passt (ab 10 Uhr). Die Veranstaltung ist Bestandteil der zweitägigen Feier zum 30jährigen Bestehen der Oldtimer-Interessengemeinschaft. Die Feier beginnt am Sonnabend, 31. Juli, ab 12 Uhr am Vareler Hafen, wobei die Straßen Christiansburg und Kohlhof gesperrt sind. Offizielle Eröffnung ist am Sonnabend, 31. Juli, um 13 Uhr. Zu sehen sind 100 alte Fahrzeuge aus vielen Epochen des Automobil- und Nutzfahrzeugbaus, zahlreiche weitere Automobil- und Zweiradveteranen werden von befreundeten Klubs erwartet. Dazu gibt es Vorführungen der Ortsgruppe Varel der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft und einen Bücherflohmarkt auf dem Gelände der Bootswerft Gerdes. Die Bootswerft Grieger veranstaltet außerdem einen „Tag der offenen Tür“. Für Speisen und Getränke ist gesorgt, unter anderem werden sich die Mitglieder der Oldtimer-Interessengemeinschaft mit 40 Kuchenspenden beteiligen.

Gegründet im September 1980, hat sie sich zu einer Gemeinschaft von mittlerweile 100 Liebhabern alter Fahrzeuge entwickelt, die sich gegenseitig bei der Restaurierung von alten Fahrzeugen unterstützen. „Mittlerweile sind wir 104 Mitglieder, vom Azubi bis zum betagten Rentner“, beschreibt es Vorsitzender Hans-Hermann Niebuhr. Eines der aufwendigsten Vorhaben der vergangenen Jahre war die Restaurierung des Feuerwehrfahrzeugs, ein Borgward B 611, der früher in der Vareler Feuerwehr seinen Dienst tat. In mehrjähriger Eigenarbeit wurde die Restaurierung vollendet. Beim Bockhorner Oldtimermarkt konnte das Schmuckstück schon bewundert werden. Niebuhr ist übrigens erst der dritte Vorsitzende des Vereins. Er ist Nachfolger von Rolf Decker (Lastwagen-Fan), der wiederum das Amt von Wolfram Riebartsch übernommen hatte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2018
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.