• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

Spenden halten Erinnerung an jüdisches Altenheim wach

08.10.2020

Vor anderthalb Monaten bat der „Gemeinnützige“ die Vareler Bürger um finanzielle Unterstützung für den Umbau des Weinbergerhauses in der Schüttingstraße 13. Das Grundstück mit Wohnhaus und Gewerberäumen war seit 1911 im Besitz der jüdischen Familie Weinberg. Die Geschwister Ernst und Jette Weinberg betrieben dort ab Herbst 1937, drangsaliert und verfolgt von den Nationalsozialisten und den städtischen Behörden, ein Heim für alte und gebrechliche jüdische Bürgerinnen und Bürger. Heute befindet sich das Haus im Besitz der Barthel-Stiftung und wurde vom Arbeitskreis „Juden in Varel“ gemietet. Jetzt folgten der Lions-Club Varel und das Vareler Unternehmen Eravet dem Spendenaufruf. Präsidentin Annette Struß (vorne links) und Firmenchef Michael Lammers (vorne rechts) überreichten je 1000 Euro. Lammers meinte: „Die Generation, die aus dieser Zeit berichten kann, verschwindet. Deshalb ist solch ein Ort der Erinnerung wichtig.“ Die Lions danken der Bevölkerung. „Aus den Erlösen des Verkaufs unseres Adventskalenders, ist auch hier eine Förderung möglich“, betonte die Lions-Präsidentin.BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.