• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

„Garant für die Einsatzbereitschaft“

20.07.2019

Upjever Mit dem Keilriemen im Motor hat Oberst Marc Vogt seine Ausbildungsstaffel Objektschutz (AusbStff ObjS) bei der Chefübergabe von Hauptmann Frank Heßelmann an Hauptmann Florian Bluhm verglichen. Die Staffel sei ein zentrales Element für Einsatzbereitschaft im Objektschutzregiment der Luftwaffe „Friesland“.

„Bereits in der Aufstellung 2014 und heute nach fünf Jahren bin ich noch mehr davon überzeugt, dass diese Frauen und Männer für den inneren Zusammenhalt und die Einsatzbereitschaft unseres Verbands von großer Bedeutung sind“, so Vogt. Am guten Zustand und der hohen Leistungen in der Ausbildung habe der scheidende Staffelchef entscheidend beigetragen.

Der Regimentskommandeur lobte das vorbildliche und sehr engagierte Wirken Heßelmanns. Bereits vor seiner Versetzung ins I. Bataillon 2013 sei ihm der damals junge Offizier ans Herz gelegt worden. Sein Vertrauen habe sich voll ausgezahlt. Die Professionalität, sein Engagement und sein Selbstanspruch haben die Ausbildungsstaffel geprägt und zu dem gemacht, was sie heute ist, lobte Vogt. Dabei habe Heßelmann nichts gefordert, was er nicht selbst vorlebte.

Bereits als Zugführer in der Staffel war die Dienstzeit von Heßelmann geprägt durch Einsatzvorbereitung der Soldatinnen und Soldaten für Mali. Neben zahlreichen Übungen war auch die Übung DOBEX/VOLCANEX auf dem Lechfeld und die Zeit in der Grundausbildung im Regiment Höhepunkt seines soldatischen Wirkens. So war die Ernennung zum Staffelchef eine logische Konsequenz. „Sie hinterlassen Spuren im Regiment sowie in den Herzen ihrer Soldaten und haben sich regimentsweit und darüber hinaus einen Namen erarbeitet“, resümierte Vogt. Heßelmann wird als Personalstabsoffizier zum Taktischen Luftwaffengeschwader 71 „Richthofen“ Wittmund versetzt.

Als Nachfolger wurde Hauptmann Florian Bluhm in die Pflicht genommen. Er ist seit Anfang 2019 in der Staffel und hat Heßelmann mehrfach vertreten. Bluhm hat alle Ausbildungsmodule als taktischer Führer durchlaufen und ist kein Unbekannter im Regiment. Bluhm habe alle fachlichen und charakterlichen Voraussetzungen, um Chef in dieser Staffel zu werden, so Vogt bei der Führungsübergabe an Bluhm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.