• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

Baumpflanzer für Deutschen Engagementpreis nominiert

08.08.2019

Varel Eichen, Buchen und viele Obstbäume haben die Kinder der Hafenschule Varel in den vergangenen Jahren gepflanzt – und nicht nur auf dem Schulgelände ein kleines Wäldchen angelegt, sondern auch den alten Bahndamm bepflanzt. Für dieses Engagement wurde die Schule jetzt für den Deutschen Engagementpreis nominiert, zusammen mit drei weiteren Institutionen aus den Landkreisen Friesland und Wittmund.

Der Elternverein für krebskranke Kinder Wilhelmshaven, Friesland, Harlingerland, der Landesverband Niedersachsen für intersexuelle Menschen und der ambulante Hospizdienst für den Landkreis Wittmund gehören neben der Hafenschule zu den Nominierten aus Friesland und Wittmund.

Ihre Aktiven gehören zu den „herausragend engagierten Menschen und ihren Organisationen“, die bundesweit für den Deutschen Engagementpreis nominiert wurden. Gewinnen kann, wer in einer der fünf Kategorien die Fachjury am meisten überzeugt oder bei der Online-Abstimmung über den Publikumspreis die meisten Stimmen erhält. Vorgeschlagen wurden die Nominierten von 210 Ausrichtern von Preisen für bürgerschaftliches Engagement.

Anfang September wird eine Fachjury über die Preisträger in den mit jeweils 5 000 Euro dotierten fünf Kategorien „Chancen schaffen“, „Leben bewahren“, „Generationen verbinden“, „Grenzen überwinden“ und „Demokratie stärken“ entscheiden. Alle anderen Nominierten haben beim Publikumspreis die Chance auf 10 000 Euro Preisgeld. Die Online-Abstimmung über den Publikumspreis findet vom 12. September bis zum 24. Oktober statt.

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Nominiert werden können Preisträger anderer Engagementpreise in Deutschland. „Ziel ist es, die Anerkennungskultur in Deutschland zu stärken und mehr Menschen für freiwilliges Engagement zu begeistern“, so Markus Winkler vom Deutschen Engagementpreis.

58 Nominierte aus Niedersachsen gehen ins Rennen, vier kommen aus Friesland und Wittmund:

 Baumpflanzung an der Hafenschule in Varel: Regina Mattern-Karth und Anja Ender engagieren sich seit 2009 für Umweltprojekte an der Grundschule Hafenschule. Anja Ender leitet seit 2009 ehrenamtlich die Umwelt-AG der Hafenschule und engagiert sich seit 2014 schwerpunktmäßig für die Kooperation mit Plant-for-the-Planet. Sie möchte junge Menschen für Umwelt- und Klimaschutz sensibilisieren und mit praktischen Beispielen nachahmbare Projekte realisieren. Gemeinsam haben Regina Mattern-Karth und Anja Ender 2014, 2017 und 2019 Bäume mit Plant-for-the-Planet gepflanzt.

Elternverein für krebskranke Kinder Wilhelmshaven, Friesland, Harlingerland. In direkter Zusammenwirkung mit dem Dachverein, Ortsvereinen, Ärzten und sonstigen Spezialisten bietet der Verein erkrankten Kindern und den Eltern nach Erhalt der Diagnose „Krebs“ während der Therapie sowie nach Abschluss der Heilbehandlung oder des Kindstodes jede Art von Hilfe und Unterstützung.

 Intersexuelle Menschen, Landesverband Niedersachsen, Schortens-Grafschaft. Seit fast 20 Jahren organisieren und vertreten Mitglieder von IMLVNDSeV Selbsthilfe, Sichtbarkeit und Beratung für intergeschlechtliche Menschen. Aus der Selbsthilfe heraus hat der Landesverband die Versorgung aufgebaut, Konzepte entwickelt und Hilfen erreichbar gemacht. Es wurden Beratungen für Eltern intergeschlechtlicher Kinder sowie Fortbildungen für Hebammen, pädagogische Fachkräfte und Menschen in der sozialen Arbeit durchgeführt und Handreichungen für Kitas und Schulen erstellt. Beispiellos sei die Beratungsstelle des Vereins in Emden, die bundesweit die Einzige ist, in der echte Inter*Peerberatung stattfindet.

 Ambulanter Hospizdienst für den Landkreis Wittmund. Der Hospizdienst bietet Beratung, Begleitung sowie Entlastung schwerstkranker und sterbender Menschen und auch ihrer Angehörigen.

Traute Börjes-Meinardus Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2502
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.