• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Vorerst keine Abstandsregelung

17.02.2016

Jever Auch im nichtöffentlich tagenden Verwaltungsausschuss der Stadt Jever hat der Antrag der Sozialen Wählergemeinschaft (SWG) auf Einrichtung von Mindestabständen von Windrädern zu Wohnhäusern keine Mehrheit gefunden.

Wie Bürgermeister Jan Edo Albers nach der Sitzung mitteilte, wurde der Antrag auf Abstände von siebenfacher Anlagenhöhe und mindestens 1000 Metern zu Wohnhäusern mehrheitlich abgelehnt. Beschlossen hat der Verwaltungsausschuss auf Vorschlag des Bürgermeisters allerdings über das weitere Vorgehen: Demnach wird die Stadtverwaltung nun mit den Vertretern beider Seiten – also den Windkraft-Gegnern und den potenziellen Investoren und Betreibern – Gespräche führen, um eine Interessenabwägung im Rat vorzubereiten.

Zudem holt die Verwaltung genauere Informationen zur Funktions- und Wirkungsweise von Windkraftanlagen ein. Es geht insbesondere um mögliche Beeinträchtigungen der Gesundheit, der Immobilienwerte und der Tourismuszahlen.

Nach Vorliegen der Kartierungsergebnisse wird die Verwaltung einen Vorschlag zu den Abständen zur Wohnbebauung „im rechtlich zulässigen Rahmen“ erarbeiten. Dieser Vorschlag soll sowohl Gegnern als auch Investoren zur Diskussion gestellt und erst danach in das vorgeschriebene Verfahren zur Flächennutzungsplanänderung mit Potenzialstudie eingebracht werden.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.