• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

„Vorgehen im Rat ist miesester Politikstil“

21.02.2019
Betrifft: „Ein überfallartiger Beschluss“; NWZ vom 19. Februar

Das Vorgehen von Grünen-Chef Ottens im Gleichschritt mit CDU-Chef Homfeldt im Stadtrat Schortens war nicht nur „überfallartig“, sondern ist auch miesester Politikstil.

Man kann ja noch verstehen, dass beide ihre Zufallsmehrheit im Bürgermeisterwahlkampf politisch dazu nutzen, den Bürgermeister vorzuführen.

Gegenüber den Beschäftigten im Rathaus aber ist es unsäglich, so etwas zu beschließen, ohne dass das vorher besprochen werden konnte, geschweige denn im Ausschuss beraten wurde.

Na super, jetzt soll also das Stadtmarketing, das bisher direkt vom Bürgermeister verantwortet wurde, „schlagkräftiger und effizienter“ bei den städtischen Finanzen aufgehängt werden, so Herr Homfeldt. Warum eigentlich? War das unter Leitung des Bürgermeisters nicht erfolgreich?

Was soll denn dadurch besser werden, dass eine weitere Führungsebene dazwischen geschoben wird?

Und die behauptete Verzahnung mit der Wirtschaftsförderung ist doch auch nur vorgeschoben, denn schließlich ist der Bürgermeister doch Chef der Verwaltung und muss für alles gerade stehen.

Ziel dieser Konfrontation mit dem Bürgermeister, gegen dessen Willen zwei Fachbereiche zusammenzulegen, kann also nur dessen Beschädigung sein.

Vom Fraktionsvorsitzenden der CDU kann man allerdings auch nichts anderes erwarten.

Ob sich das bei der Bürgermeisterwahl aber für den Grünen-Kandidaten Ottens auszahlt, bezweifele ich sehr.

Gerhard Ratzel
Schortens

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.