• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

Bürgermeisterwahl 2021: SPD geht mit Mario Szlezak ins Rennen

15.01.2021

Wangerland Mario Szlezak ist Bürgermeister-Kandidat Nummer 4 im Wangerland: Mit einem eindeutigen Votum haben sich die SPD-Mitglieder im Wangerland für Mario Szlezak als Bürgermeisterkandidaten ausgesprochen: „In Mario Szlezak haben wir nicht nur einen Kandidaten, der über politische Erfahrungen verfügt, sondern auch einen Wangerländer, der sich von ganzem Herzen für die Belange des Wangerlands eintritt“, glaubt SPD-Vorsitzender Jannes Wiesner.

Szlezak, 47 Jahre alt und Industriemeister bei der Firma Manitowoc in Wilhelmshaven, ist seit 2016 Mitglied des Gemeinderats und seit einigen Monaten stellvertretender Bürgermeister und SPD-Fraktionschef. Geboren in Jever, lebt er seit vielen Jahren mit Frau und zwei Kindern – Johanna (17) und Tammo (12) – in Tettens. In seiner Freizeit engagiert er sich bei der Freiwilligen Feuerwehr.

„Uns allen liegt es am Herzen, unser Wangerland weiterhin als lebens- und liebenswerte Gemeinde zu gestalten“, sagt Szlezak. Sein Slogan für die Bürgermeisterwahl lautet deshalb: „Ein Wangerländer fürs Wangerland“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als seine Ziele als Bürgermeister nennt er:  Bewältigung der Corona-Folgen  transparente und bürgernahe Verwaltung  eine Schnittstelle zwischen Bürgern, Rat und Verwaltung schaffen  Zukunftsagenda für die Gemeinde im Dialog mit den Bürgern  Klimaschutz und Landwirtschaft als Miteinander  Nachhaltigkeitskonzept für die Gemeinde  Förderung der Ansiedlung von Unternehmen und Soloselbstständigen  Erstellung eines nachhaltigen Tourismusentwicklungskonzept  Stärkung und Erhaltung aller Schulstandorte  Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für junge Familien  Perspektiven für junge Menschen in der Gemeinde schaffen  Stärkung der Infrastruktur als „Verkehrsmodell ländlicher Raum“  Ehrenamt als Kitt der Gemeinde verstehen und stärken.

Die Kandidaten im Überblick

Vier Bewerber ums Bürgermeisteramt im Wangerland haben ihre Kandidatur bisher erklärt:


 Jens Damm, 55, ist Landwirt aus Neugarmssiel und seit 20 Jahren in der Kommunalpolitik aktiv. Zuerst bei der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG), dann bei der CDU. Für die CDU saß er unter anderem fünf Jahre im Kreistag. Zweimal trat er für die Christdemokraten auch als Kandidat für den Niedersächsischen Landtag an.


 Volker Osterkamp, 52, ist seit März Kämmerer der Gemeinde Wangerland und wirft nun seinen Hut als parteiloser Einzelbewerber in den Ring.


   Peter Podein, 53, seit 2003 bei der Gemeinde Wangerland und Leiter Zentrale Dienste. Auch er kandidiert als parteiloser Einzelbewerber.


 Mario Riedel-Szlezak, 47, aus Tettens tritt für die SPD an. Er ist Industriemeister und Manager in der Endfertigung der Kranproduktion bei Manitowoc in Wilhelmshaven.

Die Bürgermeister- und Kommunalwahlen im Wangerland finden am 12. September 2021 statt.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.