• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Politik

Wichtiger Beitrag für Chancengerechtigkeit

23.04.2010

ZETEL Daike Baumbach hat am „Girls’ Day“ der SPD-Bundestagsfraktion teilgenommen. Die Schülerin des Zeteler Lothar-Meyer-Gymnasiums war auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Karin Evers-Meyer zu Gast in Berlin. Insgesamt hatten 80 Schülerinnen aus der ganzen Bundesrepublik die Gelegenheit, den Politikbetrieb hautnah und vor Ort mitzuerleben.

Umfangreiches Programm

„Auch in der Politik und in der Politikberatung brauchen wir mehr Frauen. Deshalb beteiligt sich meine Fraktion schon zum siebten Mal am Girls´ Day“, sagte Evers-Meyer. Daike Baumbach absolvierte ein umfangreiches Programm. Sie begleitete die Abgeordnete zu Terminen und erhielt einen Einblick in den Büroalltag der Politikerin. Bereits am Mittwoch stand eine Reichstagsführung an.

Bei einem Planspiel, das den Mädchen den Weg durch die Gesetzgebung zeigte, lernten die Teilnehmerinnen, wie man einen Gesetzentwurf einbringt und wie ein Gesetz letztlich verabschiedet wird und in Kraft tritt.

Am „Girls´ Day“ öffnen Unternehmen und Organisationen in ganz Deutschland einen Tag lang ihre Tore, um Mädchen Einblick in spannende Berufsbereiche zu ermöglichen. Hintergrund ist, dass viele Mädchen und junge Frauen sich noch immer für die sogenannten „typischen Frauenberufe“ entscheiden. Damit nehmen sie nicht alle Chancen wahr, die ihnen das Berufsleben bietet. Hier setzt der Girls´ Day an. Er will Mädchen ermutigen, ihre Ausbildung und ihren Beruf aus einer breiteren Palette von angebotenen Möglichkeiten auszuwählen.

„Wichtiger Beitrag“

„Der Girls´ Day leistet einen wichtigen Beitrag für mehr Chancengerechtigkeit von Mädchen und Frauen in der Ausbildung und im Erwerbsleben“, sagte Evers-Meyer. Auch Ina Korter, Sprecherin der Grünen für Schulpolitik, empfing Mädchen zum „Girls’ Day“. Mit dabei in der Landtagsfraktion in Hannover war auch die 15-jährige Anna-Kristin Weber aus der Realschule Varel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.