• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Premiere in Bibliothek

12.03.2013

Die Macht der Gedanken – so lautete das Thema des 29. Frühstückstreffen für Frauen, zu dem Organisatorin Conny Regenscheit und ihr Team wieder rund 400 Frauen in Jever begrüßen konnten. Das Frauenfrühstück findet zweimal im Jahr statt, stets geht es dabei um Themen, die Frauen bewegen. Die Berliner Theologin und Seelsorgerin Birgit Fingerhut beleuchtete die Macht der Gedanken und ihre Auswirkungen auf Körper und Handeln von vielen Seiten. Ihr Fazit: Gedanken lassen sich lenken, man „kann im Kopfkino den richtigen Film einlegen“. Falsch sei allerdings, alles durch eine rosa Brille sehen zu wollen. Das nächste Frühstückstreffen findet am 2. November statt. Thema ist dann „Raus aus dem Jammertal“.

Premiere in der Bibliothek des Mariengymnasiums: Dort fand die erste Jazz-Matinee statt. Jens Marnowsky hatte die Mitglieder der 1986 gegründeten Schülerband „Degeneration“ noch einmal zusammengetrommelt. Uwe Graalfs (Klavier), Lars Gühlcke (Kontrabass), Christian Lindemann (Schlagzeug), Marc Picker (Altsax), Sängerin Tina Blendermann und Marnowsky selbst spielten vor vollem Haus gefälligen Modern Jazz mit vielen Stücken von Charlie Parker. Gühlcke und Picker sind heute auch beruflich als Jazzmusiker unterwegs. Bibliotheksleiter Hartmut Peters hatte zu Beginn alte Zeitungsartikel zitiert, in der Jazz als winselnder Lärm der Kaffern verunglimpft wird.

Genau 27 Jahre lang führte Hans Tyedmers aus Rahrdum den Imkerverein Jeverland – jetzt gab er den Vorsitz ab. Zum Nachfolger wählten die Imker und Imkerinnen Georg Schepers aus Ziallerns. Hans Tyedmers’ letzte Amtshandlung bei der Jahreshauptversammlung war die Auszeichnung von Renate Reck (ovales Bild) aus Cleverns für 25-jährige Mitgliedschaft im Imkerverein. Hans Tyedmers hatte vor 25 Jahren Renate Reck zum Geburtstag im Dezember einen Gutschein für ein Bienenvolk geschenkt, den sie im folgenden Frühjahr für einen Ableger auf drei Waben einlöste. Als „Bienenvater“ betreute Tyedmers Renate Reck beim Aufbau ihrer Bienenvölker und ist auch heute noch in Bienenfragen ihr Ansprechpartner.

Den Landvolkverein Cleverns-Sandel-Möns und „Jever Aktiv“ verbindet nicht nur der Brüllmarkt: Seit fast 20 Jahren boßeln sie miteinander und in diesem Jahr trat Jever Aktiv sogar in einer größeren Gruppenstärke auf der Wurfstrecke Sandeler Straße an. Schneegrieseln und steifer Nord-Ost begleitete die Boßler, doch hatte der Schnee auch Positives, denn die Boßelkugeln blieben im Schnee und rollten nicht in die Gräben. Im Zigeunerwagen von Folkert Rieniets in Sandel wärmte sich die Gruppe mit Glühwein auf, danach boßelte man weiter Richtung Möns, wo im Radlercafé de Boer zum Abschluss Grünkohl gereicht wurde. Enno Ludewig als Sprecher von Jever Aktiv und Bernd Melchers für das Landvolk bekundeten, die Gemeinsamkeiten fortzusetzen.

Die Volkstanzgruppe Jever hat ihren 33. Geburtstag gefeiert: Angeregt unterhielten sich die Tänzer über Gründungszeit und freundschaftliche Kontakte zu den Volkstanzgruppen im In- und Ausland. Die gemeinsamen Auftritte in Schweden, Holland, Belgien, Ukraine und Wales waren Gesprächsstoff, besonders kam die dreiwöchige USA-Fahrt mit dem Friendship Force Club von Varel zur Sprache. Es wurden vier Mitglieder mit der silbernen Jever-Schloss-Medaille für 25-jährige aktive Mitgliedschaft geehrt: Gerda Harms, Karin Hohlen, Hendrik Brunzema und Hans-Dieter Hohlen. Vorsitzender Hans Wegener nannte in seinem Jahresrückblick zahlreiche Auftritte, die Vereinsfahrt nach Neuwerk, Boßel- und Radtouren von Ewald Dörnath. Einen Ausblick gab es auf das Internationale Volkstanztreffen 2013 in Cottbus, an dem die Volkstanzgruppe Jever zusammen mit der Volkstanzgruppe Saterland teilnimmt.


NWZ TV   Beitrag:   www.nwz.tv/friesland 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/friesland 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.