• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Schüler sind sportlich unterwegs

26.03.2019

Für ihre sportlichen Leistungen ausgezeichnet wurden 45 Schüler und Schülerinnen der Grundschule Osterstraße. Jetzt bekamen die Jungen und Mädchen der Schule das Deutsche Sportabzeichen von ihrer Schulleiterin Nanette Beier-Poerschke in der Sporthalle überreicht. Im vergangenen Jahr hatte die Schule bei schönstem Wetter ein fröhliches Sport- und Spielfest im Vareler Waldstadion veranstaltet. Mit 21 Bronze-, 15 Silber- und neun Goldabzeichen zeigten die Schüler und Schülerinnen von der Osterstraße wieder einmal ihre großen sportlichen Fähigkeiten.

Aufreinigen der Gewässer und der Uferzonen im Verlauf der Jade, der Wapel, der Dornebbe, Hahner Bäke und des Geestrandkanals war für die drei Fischereivereine der Pachtgemeinschaft SFV Varel, FV Jade-Wapel und SFV Rastede angesagt. Mehr als 40 Freiwillige, darunter auch einige Jugendliche, suchten bei der Entrümpelung die rund 30 Kilometer Wasserstrecken ab. Auch das Boot „Tina“ des Vareler Vereins kam dabei auf der Jade zum Einsatz. Der „Kapitän“, der Vareler Ausbildungsleiter Wolfgang Faltysek, freut sich über die neueste Errungenschaft: Einen neuen Viertaktaußenborder mir Elektro-Start. Zusammen mit Hauke Hippen ging er auf Fahrt. Nach den Regenfällen war an den vorangegangenen Tagen auf der Jade Hochwasser. Nun hatte sich der Wasserstand wieder normalisiert. „Sonst wären wir nicht mit dem Boot unter der Burgbrücke in Nordbollenhagen durchgekommen.“ Zum Abschluss zogen alle Einsatzkräfte eine recht erfreuliche Bilanz, denn es fiel weniger Unrat als in den Vorjahren an. Gefunden wurden volle abgestellte blaue Säcke gefüllt mit Hausmüll, Glasflaschen, Plastik-Rohre, Autoreifen, ein leerer Kanister und Anglergeschirr. Insgesamt fanden die Helfer nicht einmal mehr halb soviel Müll wie im vergangenen Jahr, sagte der Jader Vorsitzende, Klaus Brandt. „Die Schonung der Natur und der Umweltschutz haben sich inzwischen wohl endlich weiter rumgesprochen.“ Erstmals mussten keine größeren Gegenstände geborgen werden. Der gefundene Unrat wurde anschließend im Container des Entwässerungsverbandes Jade auf dem Bauhof abgelegt. Der Verband entsorgt den Unrat auf der Mülldeponie. Nach der Arbeit stärkten sich die Umweltschützer mit Brötchen und Kaffee im Jader Anglerheim.

E

ine beeindruckende Bilanz präsentierte der Förderverein des Freibades am Bäker in Varel auf seiner Jahreshauptversammlung, die jetzt in den Räumen der DLRG Varel stattfand, den anwesenden Mitgliedern und Gästen, darunter die Ratsmitglieder Hannelore Schneider (SPD), Axel Neugebauer (ZV) und Alexander Westermann. Der 1. Vorsitzende Volker Wildeboer gab in seinem Bericht eine Übersicht über die vom Verein geleisteten Arbeiten und Investitionen. So wurde der neue Zaun, der die Hecke zur Straße Am Bäker ersetzt, mit 5000 Euro € bezuschusst. Dazu wurden Pflanzen und Bäume angeschafft, um den Zaun zu begrünen. Auf der Liegewiese spendet ein Sonnensegel Schatten für die Badegäste. Auch eine neue Schließanlage wurde installiert, so dass nun die meisten Schlösser mit nur einem Schlüssel bedient werden können. Die Gesamtinvestitionen beliefen sich auf knapp 12 000 Euro€. Rechnet man die ca. 500 ehrenamtlichen Arbeitsstunden hinzu, wurden weitere 4500 Euro € investiert. Auch 2019 wird der Verein viel für das Bad tun. Beschlossen wurde von der Versammlung die Anschaffung eines weiteren Sonnensegels, welches über dem Babybecken Schatten spenden wird. Für die notwendige Beckensanierung steuert der Verein 6000 Euro bei. Weiterhin werden diverse Wasserspielsachen für Kinder angeschafft. Bereits gekauft werden konnte ein Spineboard, mit dem Verunfallte sicher aus dem Wasser oder auch an Land transportiert werden können. Möglich wurde diese Anschaffung durch die Berücksichtigung des Vereins bei der Glückspfennig-Aktion von Premium Aerotec mit einer Zuwendung von 500 Euro€. Zudem wird es wieder ein Lions-Fest geben und der erfolgreiche Filmabend wird ebenfalls wiederholt. Bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen wurde folgender Vorstand für die nächsten drei Jahre gewählt: 1. Vorsitzender: Volker Wildeboer, 2. Vorsitzender: Kai Langer, Geschäftsführer: Peter Wilken, Schriftführerin: Petra Böske, Beisitzerin: Nadine Schweer, Beisitzer: Axel Neugebauer, Beisitzerin: Maya Martens.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.